Schwerverletzter bei dramatischem Lkw-Crash auf A2! Mehrere Fahrstreifen ges ...
Schwerverletzter bei dramatischem Lkw-Crash auf A2! Mehrere Fahrstreifen gesperrt!

Schwerverletzter bei dramatischem Lkw-Crash auf A2! Mehrere Fahrstreifen gesperrt!

News Team
Beitrag von News Team

Heute Vormittag, 01.12.2017, gegen 11 Uhr, ist ein 58-Jähriger mit seinem Lkw auf der A 2, Richtung Hannover, auf einen vorausfahrenden Sattelzug aufgefahren. Er selbst ist dabei schwer verletzt worden, zwei weitere Personen haben leichte Verletzungen erlitten.

Nach ersten Erkenntnissen war der 58 Jahre alte Lkw-Fahrer mit seinem Volvo auf dem rechten der drei Fahrstreifen der A 2 zwischen den Anschlussstellen Bad Nenndorf und Wunstorf-Kolenfeld unterwegs gewesen. Aufgrund eines Staus musste der 40-jährige Fahrzeuglenker der vorausfahrenden Sattelzugmaschine stoppen. Dies bemerkte der 58-jährige zu spät und fuhr ungebremst auf den Laster auf, welcher seinerseits auf das vor ihm fahrende Gespann eines 34-Jährigen aufgeschoben wurde.

Der Fahrer des Volvo zog sich bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, die beiden anderen Lkw-Fahrer wurden leicht verletzt.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf 150 000 Euro.

Seit Beginn der Bergungsarbeiten sind zwei der drei Fahrstreifen in Richtung Berlin gesperrt - der Verkehr wird aktuell über den linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es kommt derzeit zu erheblichen Verkehrsstörungen.

_____________________

LKW vs. Autobahnschild: Dieser Crash ist nichts für schwache Nerven