Dramatischer Unfall auf der B54
Dramatischer Unfall auf der B54Foto-Quelle: Pixabay

Busfahrer stirbt bei Frontal-Crash auf Bundesstraße! Vollsperrung dauert noch mehrere Stunden!

News Team
Beitrag von News Team

Am Freitagmorgen ist es auf der B54 zwischen den Ortschaften Zehnhausen bei Rennerod und Nister-Möhrendor, zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein Busfahrer starb.

Nach bisherigen Ermittlungen hatte er mit seinem unbesetzten Bus die B 54 aus Zehnhausen kommend in Richtung Stein-Neukirch befahren. Auf schneeglatter Fahrbahn kollidierte der Schulbus frontal mit einem entgegenkommenden vollbeladenen Lkw-Zug. Durch den starken Anstoß erlitt der Busfahrer tödliche Verletzungen. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt.

Ein hinter dem Bus fahrender Pkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Bus auf. Beide Pkw-Insassen wurden leicht verletzt.

Die Zugmaschine des Lkw-Zuges kippte nach rechts um und liegt im Straßengraben. Die B 54 ist seit dem Morgen voll gesperrt, eine weiträumige Umleitung ist ausgeschildert.

Derzeit dauern die polizeilichen Ermittlungen vor Ort an. Voraussichtlich wird die Vollsperrung noch mehrere Stunden andauern, da die Fahrzeuge mit einem Kran geborgen werden müssen.

56477 Zehnhausen bei Rennerod auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Videofahndung! Polizei jagt RAF-Terroristen wegen versuchten Mordes

Mehr zum Thema