► Video

Nach Busbrand bei Kassel-Calden: B7 bleibt weiterhin komplett gesperrt

News Team
Beitrag von News Team

Nach dem Brand eines Linienbusses auf der B7 bei Kassel-Calden, ist die Fahrbahn auch einen Tag nach dem Unglück noch immer gesperrt. Durch die enorme Hitze muss der Straßenbelag komplett ausgetauscht werden. Die aktuelle Vollsperrung soll noch mindestens bis Freitag anhalten.


Auf einer Länge von rund 150 Metern hatten sich auslaufende Betriebsstoffe mit dem Löschwasser verbunden und gelangten so ins Erdreich.

Der Linienbus war am Mittwoch vermutlich aufgrund eines technischen Defekts in Flammen aufgegangen. Der Busfahrer konnte sich selbst in Sicherheit bringen, Fahrgäste waren zu diesem Zeitpunkt keine an Bord.