Brennender LKW auf der A24
Brennender LKW auf der A24Foto-Quelle: Screenshot Facebook

Vollsperrung auf A24 - brennender LKW zwischen Neuruppin und Herzsprung

News Team
Beitrag von News Team

Am frühen Dienstagmorgen ging ein 40-Tonner auf der Autobahn in Flammen auf. Der betreffende Streckenabschnitt musste voll gesperrt werden. Die Bergungsarbeiten werden vermutlich bis Mittag dauern.

Wie das Verkehrsstudio Berlin aktuell berichtet, ereignete sich das Unglück auf der A24 zwischen den Anschlussstellen Herzsprung und Neuruppin. Ein mit Lebensmitteln beladener Lkw musste wegen einer Reifenpanne in einer Baustelle an den rechten Fahrbahnrand fahren. Dort ging das Gespann in Flammen auf. Die Bergungsarbeiten gestalteten sich äußerst umständlich, weil die Feuerwehr die Unfallstelle wegen des Rückstaus an der Baustelle entgegen der Fahrtrichtung anfahren.

Durch das Feuer wurde der Fahrbahnbelag so schwer beschädigt, dass er erneuert werden muss.


Die Rettungskräfte gehen deshalb davon aus, dass die Vollsperrung bis Mittag bestehen muss. Reisende werden gebeten, über Herzsprung, Kyritz, Wusterhausen-Dosse, Wildberg und Dabergotz - und umgekehrt - zu umfahren.

16816 Neuruppin auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen