Detmold: Junge (9) kommt bei tragischem Unfall ums Leben
Detmold: Junge (9) kommt bei tragischem Unfall ums LebenFoto-Quelle: Pixabay

Detmold: Junge (9) bei Familien-Radtour von Auto erfasst - Für den Kleinen kommt jede Hilfe zu spät

News Team
Beitrag von News Team

Tragischer Unfall in Nordrhein-Westfalen: Bei einem Fahrradausflug mit seinen Eltern und dem kleinen Bruder ist ein 9-jähriger Junge ums Leben gekommen.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ereignete sich das Unglück auf der Bad Meinberger Straße in Detmold. "Der Junge fuhr in einer Gruppe von vier Personen in geordneter Kette am rechten Straßenrand in Fahrtrichtung Bad Meinberg", so die Polizei. Bei der Personengruppe handelte es sich laut "Bild" um Vater (45), Mutter (42) und Bruder (6) des Jungen.

Gegen 16:45 Uhr überholte zunächst ein Fahrzeug die Gruppe. Diesem Fahrzeuge folgte eine 85-jährige Frau mit ihrem VW. Als diese die Radfahrer überholte, geriet sie plötzlich nach rechts und prallte gegen das Fahrrad des 9-Jährigen. Dieser wurde dadurch zunächst auf das Fahrzeug aufgeladen und fiel anschließend auf die Straße. Trotz der eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen verstarb der Junge noch an der Unfallstelle.

Die Polizei bittet Zeugen, sich beim Verkehrskommissariat in Detmold unter 05231/6090 zu melden. Insbesondere bitten die Ermittler, dass sich ein Autofahrer meldet, der zur Unfallzeit in Fahrtrichtung Mosebeck (Gegenverkehr) unterwegs war.

32756 Detmold auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen