Harley-Davidson-Rückruf
Harley-Davidson-RückrufFoto-Quelle: Pixabay / gemeinfrei

Harley-Davidson-Rückruf - Kontrollverlust über Motorrad droht

News Team
Beitrag von News Team

Die Harley-Davidson Germany GmbH warnt aktuell vor einem eigenen Motorrad. Eine interne Undichtigkeit in der hydraulischen Kupplungsbetätigung kann zum Kontrollverlust über das Motorrad führen. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz berichtet auf ihrem Internet-Auftritt über den aktuellen Rückruf.

Diese Krafträder sind betroffen:

Modellbezeichnung:
Typgenehmigungsnummer:

  • e4*168/2013*00016*01
  • e4*168/2013*00016*02
  • e4*2002/24*0002*33

Typ:

  • FS2
  • FLA

Verkaufsbezeichnung:

  • Softail
  • Touring
  • Trike
  • CVO
  • Police

Losnummer EAN-Code:
Es sind Fahrzeuge des Produktionszeitraumes vom 2017 bis 2018 betroffen.
___________________________________

Im Video: Trump "überrascht" von Harley-Produktionsverlagerung


____________________________________
Freiwillige Maßnahme:
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Eine interne Undichtigkeit in der hydraulischen Kupplungsbetätigung kann dazu führen,
dass die Kraftübertragung nicht getrennt werden kann. Es kann zu einem Kontrollverlust über das Fahrzeug kommen.

Datum der Meldung:
23.11.2018

Herkunftsland:
USA