wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Verkehrsunfall mit schwerverletztem Fahrer (18)
Verkehrsunfall mit schwerverletztem Fahrer (18)Foto-Quelle: Polizei NRW

Nasse Fahrbahn: Fahranfänger überschlägt sich und wird schwer verletzt

News Team
Beitrag von News Team

Regen, hohe Geschwindigkeit und mangelnde Fahrerfahrung führten am gestrigen Dienstag, den 11. Dezember, zu einem tragischen Unfall: Ein erst 18-jähriger Fiat-Fahrer aus Wermelskirchen (NRW) ist am Vormittag schwer verletzt worden.

Der junge Mann war laut Polizeiangaben um 08.55 Uhr auf der Landstraße 101 von Luchtenberg in Richtung Schöllerhof unterwegs. Nach Zeugenaussagen fuhr er auf der regennassen Straße mit knapp 100 km/h auf eine Linkskurve zu. Der Fiat-Fahrer bremste und verlor dabei die Kontrolle über das Auto. Der Fiat schleuderte auf der gegenüberliegenden Seite in den Hang, überschlug sich und landete schließlich wieder auf den Rädern.


IM VIDEO: Autofahren bei Glatteis und Schnee! ADAC gibt wichtige Tipps für den Winter

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Fahrer (18)
Polizei NRWVerkehrsunfall mit schwerverletztem Fahrer (18)

Der 18-Jährige konnte sich selbstständig aus seinem Auto befreien. Der Rettungsdienst brachte den Schwerverletzten zur weiteren Behandlung in das örtliche Krankenhaus. Der Punto war nach dem Überschlag ein wirtschaftlicher Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 5.000 Euro geschätzt.

Landstraße, 42929 Wermelskirchen auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren