wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Schwerer Unfall in Recklinghausen
Schwerer Unfall in RecklinghausenFoto-Quelle: News

Recklinghausen: Kleinwagen rast in Bushaltestelle - 1 Tote, mehrere Verletzte

News Team
Beitrag von News Team

In Recklinghausen ist es am Donnerstagnachmittag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei gab es mehrere Schwerverletzte. Eine Frau starb später in der Klinik, wie "Bild" berichtet.

Das Auto war aus unklarer Ursache in eine fast voll besetzte Bushaltestelle gefahren. Neben dem verletzten, nicht eingeklemmten Fahrer wurden mehrere Personen verletzt, einige teils schwer.

Nach der ersten Vorsichtung wurden vorübergehend zwei Personen der Kategorie "Rot - schwerst verletzt", zwei der Kategorie "Gelb - mittel bis schwer verletzt" und fünf Patienten der Kategorie "Grün - leicht verletzt" zugeordnet, zudem mussten fünf Personen zumindest rettungsdienstlich betreut werden, waren aber unverletzt.

Ingesamt waren 14 Personen verletzt oder betroffen, neun verletzt, hierunter eine Person schwerst verletzt, die im Krankenhaus den Verletzungen erlag. Sechs Personen wurden durch den Rettungsdienst nach notärztlicher Behandlung in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Straße komplett gesperrt

Durch den Unfall, die anschließenden Rettungsmaßnahmen und zur Unfallaufnahme der Polizei musste die Hertener Straße komplett gesperrt werden, was zu einem Verkehrschaos um die Recklinghäuser Innenstadt führte.

Der Einsatz der Feuerwehr dauerte bis circa 16.15 Uhr an.

IM VIDEO: Autofahren bei Glatteis und Schnee - ADAC gibt wichtige Tipps für den Winter

45657 Recklinghausen auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren