wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Illegales Autorennen im Ruhrgebiet endet in Unfall
Illegales Autorennen im Ruhrgebiet endet in UnfallFoto-Quelle: Polizei NRW

Nordrhein-Westfalen: Schwerer Unfall bei illegalem Autorennen - 2 Menschen im Krankenhaus

News Team
Beitrag von News Team

Bei einem illegalen Autorennen in Gladbeck im Ruhrgebiet ist es am gestrigen Abend zu einem Unfall gekommen. Zwei Personen wurden verletzt.

Ein 18-jähriger Bottroper und ein 21-jähriger Gelsenkirchener befuhren die Beisenstraße mit wesentlich überhöhter Geschwindigkeit, als der Wagen des 18-jährigen mit dem Bordstein kollidierte. Daraufhin geriet das Fahrzeug ins Schleudern und beschädigte vier geparkte Autos und einen Anhänger. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass der hintere rechte Reifen des Wagens abgerissen wurde. Die Beifahrerin und der Fahrer mussten verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Illegales Autorennen im Ruhrgebiet endet in Unfall
Polizei NRWIllegales Autorennen im Ruhrgebiet endet in Unfall

Im Zuge der Ermittlungen zum Unfallgeschehen wurde der zweite am Rennen beteiligte Fahrer identifiziert. Die Führerscheine der am Rennen Beteiligten wurden wie auch das verunfallte Auto des Verursachers beschlagnahmt.

Illegales Autorennen im Ruhrgebiet endet in Unfall
Polizei NRWIllegales Autorennen im Ruhrgebiet endet in Unfall

Der Sachschaden wird auf mindestens 80.000 Euro geschätzt.

Beisenstraße, 45964 Gladbeck auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

In diesen deutschen Städten herrscht an Silvester Böller-Verbot!


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren