wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

HAFTBEFEHL NACH AMOKFAHRT IN BOTTROP

Beitrag von wize.life-Nutzer

Acht verletzte Männer und Frauen, sowie Kinder , die Opfer der Anschlag-fahrt der Sylvester-Nacht in Bottrop und Essen haben ausländische Wurzeln. Auch wenn die Beamten keine Kontakte des 50 jährigen Verdächtigen in rechtsextreme Netzwerke finden konnten, war es nach ersten Erkenntnissen Fremdenhass, der den Mann antrieb. Gegen ihn wurde ein Haftbefehl erlassen!
Die weiteren Ermittlungen dauern jedenfalls an und beschäftigen die Beamten der Polizeibehörde.

46236 Bottrop auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren