wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Vollsperrung nach Lkw-Unfall auf A67 am Montagvormittag
Vollsperrung nach Lkw-Unfall auf A67 am MontagvormittagFoto-Quelle: News5 (Symbolfoto)

A67 bei Darmstadt: Vollsperre nach Unfall mit Gefahrgut-Lkw - Gesundheits- und Umweltgefahr droht

Von News Team - Montag, 21.01.2019 - 09:55 Uhr

Unfall mit Gefahrgutlaster am Montag: Die Autobahn 67 ist derzeit zwischen der Anschlussstelle Büttelborn und dem Autobahndreieck Darmstadt voll gesperrt.

Wie die Polizei am Vormittag mitteilte, war der 62 Jahre alter Fahrer um kurz vor 7 Uhr mit seinem Fahrzeug in den Graben gefahren. Grund war wohl ein medizinisches Problem. Der Mann hatte laut Polizei angegeben, dass ihm "schwarz vor Augen" geworden sei. Er kam mit einem Krankenwagen in eine Klinik.

Der mit Gefahrgut beladene Lastwagen kippte um, wodurch Teile der Ladung beschädigt wurden und austraten. Die Autobahn in Richtung Darmstadt musste voll gesperrt werden.

Wegen der möglichen Gesundheits- und Umweltgefährdung, die von den drei geladenen Stoffen ausgehen, ist ein Großaufgebot der Feuerwehr aktuell mit der Bergung beschäftigt.


Wie lange die Sperrung noch genau andauern wird, ist nicht abzusehen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren