wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Tödlicher Unfall auf Flughafentangente in Oberding

Flughafentangente Ost: Tödlicher Unfall am Samstagmorgen - Vollsperrung aufgehoben

Von News Team - Samstag, 23.02.2019 - 13:40 Uhr

Oberding. Auf der Flughafentangente Ost (Staatsstraße 2580) hat sich am Samstagmorgen gegen 6.30 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Wie die Polizei mitteilte, waren drei Fahrzeuge beteiligt." Eine Person wurde bei dem Unfall getötet, weitere fünf Fahrzeuginsassen schwer verletzt", so die Beamten.

Wie die Beamten nun mitteilen, ist die Vollsperrung seit 12 Uhr wieder aufgehoben. In einem Tweet bedanken sie sich an alle Helfer und Retter der Feuerwehr und dem Rettungsdienst.


Das war passiert:
Die Flughafentangente war zwischen den Anschlussstellen Erding und Schwaig komplett gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr vermutlich der Fahrer eines Toyota aus Richtung Flughafen kommend auf die bevorrechtigte Staatsstr. 2580 in Richtung Erding auf und übersah dabei einen dort in Richtung Erding fahrenden Kleinbus, der mit acht Personen besetzt war.

Der Toyota krachte mit dem Kleinbus zusammen, der dadurch auf die linke Fahrbahnseite geriet und mit einem entgegenkommenden Audi A 5 zusammenprallte. Für den Audi-Fahrer kam jede Hilfe zu spät.

Die acht Insassen des Kleinbusses und der Fahrer des Toyota wurden aufgrund ihrer teils leichteren und schwereren Verletzungen in die umliegenden Krankenhäuser transportiert.

Im Video: Vier Kinder tot, weil ein Fahrer ins Handy schaut - Unfall-Video soll Warnung für alle sein

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren