wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Die A8 in Richtung Salzburg wurde nach einem schweren Unfall gesperrt.

Schwerer Unfall auf A8 Richtung Salzburg - Mann von Lkw erfasst und unter Leitplanke eingeklemmt

Von News Team - Montag, 15.04.2019 - 09:48 Uhr

Bei einem schweren Unfall auf der A8 in Richtung Salzburg ist am frühen Montagmorgen ein Mann (22) schwer verletzt worden. Der 22-Jährige war mit seinem Seat in die Mittelleitplanke gekracht. Als er scheinbar unverletzt aus seinem Wrack stieg, raste ein Lkw auf ihn zu. Der Mann wurde unter die Leitplanke gedrückt.

Wie der "Merkur" berichtet, meldete ein Lkw-Fahrer gegen 4.15 Uhr bei der Polizei, dass ein Mann unter der Mittelleitplanke eingeklemmt sei. Schwer verletzt aber ansprechbar konnte der 22-Jährige von der Feuerwehr mit mehreren Frakturen geborgen werden.

Ersten Ermittlungen zufolge war der Mann mit seinem ADAC-Leihfahrzeug offenbar nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Er krachte zunächst gegen die rechte Leitplanke und wurde zurück an die Mittelleitplanke geschleudert. Dann stieg er scheinbar unverletzt aus dem völlig zerstörten Seat.

Im Video | So bildet ihr eine Rettungsgasse richtig


Ein nachfolgender Lkw raste in die Unfallstelle und drückte den Mann unter die Leitplanke. Die Autobahn wurde für Bergungsarbeiten in Richtung Salzburg komplett gesperrt.

Weitere Unfallmeldungen:
A81 bei Mundesheim nach Unfall gesperrt - Person auf der Autobahn überfahren

A31 bei Schüttdorf: Frau (22) auf Autobahn von Fahrzeug erfasst und getötet

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren