wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Marl: 3 Tote bei Unfall - Straße musste voll gesperrt werden (Symbolbild)

Marl: 3 Tote bei Unfall - Vollsperrung nach Horror-Crash

Von News Team - Sonntag, 21.04.2019 - 16:02 Uhr

Am heutigen Ostermontag ereignete sich ein Unfall, der drei jungen Männern das Leben kostete. Der Unfallort musste danach von der Polizei für den Verkehr voll gesperrt werden. Was das tödliche Unglück verursacht hat, ist bisher noch Gegenstand der Ermittlungen.

Wie die Polizei Recklinghausen meldet, ereignete sich das Unglück am heutigen Morgen gegen 06.13 Uhr, als ein 21-jähriger Mann mit einem Opel-Astra die Victoriastraße in Marl in westlicher Richtung befuhr. Unmittelbar vor der Einmündung Droste-Hülshoff-Straße kam das Fahrzeug in einer langgezogenen Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Straßenlaterne.

Die in dem Fahrzeug befindlichen jungen Männer aus Marl (Fahrer 21 Jahre, Beifahrer 19 und 21 Jahre alt) wurden bei dem Aufprall so schwer verletzt, dass sie an der Unfallstelle verstarben.

Für den Zeitraum der umfangreichen Unfallaufnahme wurde die Victoriastraße gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern derzeit noch an. Es gab keine wesentlichen Verkehrsbehinderungen.

Im Video: Albtraum Geisterfahrer! So verhaltet ihr euch im Ernstfall richtig

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren