wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Bei einen Unfall im Landkreis Ludwigsburg starb eine Frau, vier weitere Pers ...

Ludwigsburg: Schwerverletzte Kinder verlieren Mutter (41) bei Frontal-Crash – Smart völlig zerfetzt

Von News Team - Mittwoch, 01.05.2019 - 09:59 Uhr

Am Dienstagabend (30. April) ist eine Frau (41) bei einem Frontal-Zusammenstoße auf der Bundesstraße 295 in Baden-Württemberg tödlich verunglückt. Ihre beiden Kinder (11 Monaten und 6 Jahre) sowie der Unfallverursacher wurden schwer verletzt.


Die Familie war gegen 17.40 Uhr mit einem Smart Fourfour auf der Bundesstraße 295 von Leonberg in Richtung Ditzingen unterwegs. In der Gegenrichtung verlor ein 22-Jähriger mit seinem Chevrolet laut Polizei aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Beim Frontal-Zusammenstoß wurde der Smart zurück auf einen dahinter fahrenden Mercedes geschleudert, überschlug sich und blieb er in einem angrenzenden Wiesenstück zum Stehen.

Mutter stirbt im Krankenhaus


Die 41-jährige Mutter musste durch die Feuerwehr aus ihrem völlig zerfetzten Wrack befreit werden, erlag wenig später im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Ihre Kinder wurden laut „Stuttgarter Zeitung“ auch schwer verletzt und in eine Kinderklinik gebracht.

Der Unfallversacher (22) erlitt ebenfalls schwere Verletzungen, der Mercedes-Fahrer (47) kam mit leichten Verletzungen davon und konnte nach kurzer, ambulanter Versorgung das Krankenhaus wieder verlassen.

Die Bundesstraße war während der Bergungsarbeiten fünf Stunden lang gesperrt. Insgesamt waren acht Streifenwagen, drei Notärzte, sieben Rettungswagen, ein Hubschrauber und 36 Feuerwehrleute im Einsatz.

Mehr Verkehrs-News

Hamburg: Auto schleudert in Galeria Kaufhof - Einkaufszentrum evakuiert

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren