wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Die Fliegerbombe wurde bei Bauarbeiten an der A73 entdeckt

Nürnberg: Fliegerbombe auf A73 entdeckt - Autobahn vorübergehend komplett gesperrt

Von News Team - Montag, 06.05.2019 - 18:43 Uhr

Nach dem Fund einer Fliegerbombe an der Autobahn 73 bei Nürnberg ist die Autobahn vorübergehend komplett gesperrt worden. Anschließend wurde der Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg kontrolliert gesprengt. Der Einsatz verlief erfolgreich, wie die Polizei am Montagabend mitteilte.

Die Vollsperrung zwischen den Anschlussstelle Zollhaus und dem Autobahnkreuz Nürnberg-Süd wurde inzwischen wieder aufgehoben.

Sprengung immer wieder verschoben

Zuvor war die geplante Sprengung immer wieder um mehrere Stunden verschoben worden, da ein Gutachten über eine in der Nähe verlaufene Ferngasleitung eingeholt werden musste.

Außer der Sperrung der Autobahn waren keine weitere Evakuierungsmaßnahmen nötig, da sich der Bereich rund um die Fundstelle im Wald befindet.

Die amerikanische Fliegerbombe war am Montagvormittag bei Bauarbeiten an einer Böschung der Autobahn gefunden worden.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren