wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Kinderschutz geht uns alle an!

Kinderschutz geht uns alle an!

08.05.2014, 09:07 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Liebe Kinderschützer,
eine Ära geht zu Ende. WKW (wer-kennt-wen) schließt die Toren.

Durch WKW bin ich zum Kinderschutz gekommen. Unsere Gruppe gab es dort fast 8 Jahre. Wir hatten einmal knapp über 100.000 Mitglieder. Mit der WKW-Gruppe haben wir einige schöne Kinderschutzprojekte verwirklicht und letztendlich ist aus diesem "Tropfen" ein gemeinnützigen Verein geworden - mit dem wir hoffentlich noch vieles im Kinderschutz erreichen können. Rückblickend freut es mich, das aus einer spontanen Idee etwas gewachsen ist. Dafür muss ich WKW und den vielen lieben Menschen, die mich in der WKW-Zeit begleitet haben, danken.

Diese Zeit wäre nicht ohne das entsprechendes Wohlwollen und die Unterstützung unserer Mitglieder möglich gewesen, wovon ja auch viele hier vertreten sind - und ich bin guter Hoffnung das es dieses auch weiterhin geben wird. Als Unterstützer in Facebook, google+, auf unserer Internetseite oder sogar als Vereins- oder Fördermitglied .

DENN EINS MÜSSEN WIR UNS VOR AUGEN FÜHREN: Da gibt es Kinder, möglicherweise sogar in unser unmittelbaren Nachbarschaft, die leben in großen persönlichen Notsituationen und man sieht es nicht, man hört es nicht und man spürt es nicht - obwohl wir es sehen, es hören und es spüren müssten!! Und die Zahl der Kinder steigt, deren Wohl durch Notsituationen, die nicht nur mit sexuellem Missbrauch zu tun haben, sondern mit einer ganzen Bandbreite von Gewalt, wie Vernachlässigung, Verwahrlosung und Gewalt, körperliche Kindesmisshandlung , emotionale Misshandlungen und Vernachlässigung, Verleumdungen, öffentliche Demütigungen, schwerwiegende Bestrafungsmaßnahmen, psychische und körperliche Misshandlung und.. und..

Wir dürfen wir nicht wegsehen, denn das Einzige, was die Welt wirklich braucht, ist, dass jedes Kind auf Mutter Erde glücklich heranwachsen darf.

Auch die vielen Betroffenen in unseren Gruppen möchte ich hiermit ermuntern, die Vergangenheit los zu lassen und den Hauch des neuen Lebens wahrzunehmen unter dem Motto:
Ich liebe mich mit all meinem Empfingen!
Ich bin -
Das, was ich bin,
bin ich.

Und für alle unter dem Motto:
Einzeln sind wir nicht
gemeinsam das doppelte

In diesem Sinne ein ganz dickes Danke auch im Namen von meinen Admins Simone Niehren, Ella Paula Jones und Jürgen Beinroth

Viel Dank

Euer Claus

Finger weg von unseren Kindern e.V.
Internet: www.finger-weg.info
Facebook: www.facebook.com/fwvuk
Google: http://gplus.to/fingerweg
twitter: https://twitter.com/Fingerweg
youtube:

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren