Finger weg von unseren Kindern

Beitrag von wize.life-Nutzer

Was ist seelische Gewalt?
(zurückweisen, verstoßen, degradieren, bloß stellen, isolieren, schikanieren ...)

Seelische oder auch psychische Gewalt an Kindern zählt zu jener Gewaltform, die wohl am häufigsten auftritt, jedoch am wenigsten sichtbar ist, weil keine äußerlichen Verletzungen ausgemacht werden können.


Sie wird nicht selten als "normale Erziehungsmethode" verharmlost. Eltern, aber auch Bezugspersonen von Kindern (Lehrerinnen und Lehrer oder Betreuende) greifen im Alltag aktiv wie auch passiv, d.h. ohne es zu wollen oder gar zu merken, zu dieser Form der Gewalt. Auch unter Erwachsenen und unter Kindern und Jugendlichen wird psychische Gewalt ausgeübt.

"Die richtige Erziehung" gibt es nicht, und auch Kinder wünschen sich keine perfekten Eltern. Diese entscheiden jedoch, welche Werte, Fähigkeiten und Verhaltensweisen sie bei ihren Kindern fördern und wie sie auf das Verhalten der Kinder reagieren möchten. Kinder müssen gesund heranwachsen können. Dafür müssen neben den Stärken und Schwächen der Kinder auch die eigenen bekannt sein. Eltern dürfen nicht zögern, sich Hilfe von außen zu holen und sich dafür schon gar nicht schämen müssen oder schuldig fühlen.

Wir müssen uns wohl gedanklich von der Vorstellungen der "heilen Familie" und der "perfekten Erziehung" verabschieden. Dies ist der erste Schritt zu einer gewaltfreien Beziehung zwischen erwachsenen Bezugspersonen und ihren Kindern.

So erschreckend dieses Thema sein mag, umso klarer ist der Auftrag, der sich daraus ergibt. Jedes Kind hat ein Recht darauf, in seiner Einzigartigkeit wertgeschätzt zu werden. Es braucht Liebe und Respekt wie die Luft zum Atmen. Das müssen sich Eltern immer wieder vor Augen führen. Aber auch etwas anderes ist klar. Eltern können keine Heiligen sein. Auch sie haben ein Recht darauf, Fehler zu machen. Eines aber dürfen Kinder dann erwarten: eine ernst gemeinte Entschuldigung.

Intersesse am Kinderschutz? Werde Mitglied von Finger weg von unseren Kindern e.V. unter www.finger-weg.info

Mehr zum Thema