Das fiesta del otoño in dem Waldorfkindergarten - Erntedankfest im Herbst
Das fiesta del otoño in dem Waldorfkindergarten - Erntedankfest im HerbstFoto-Quelle: https://www.facebook.com/EscuelaLaSemilla/photos/a.468337656531653.105145.468256496539769/738191062879643/?type=1&theater

Lauritz geht nach Argentinien. Und braucht Ihre Hilfe!

Lauritz Müller
Beitrag von Lauritz Müller

Liebe seniorbook-Nutzer,

Deutschland und Argentinien. Das klingt nach Weltmeisterschaft, richtig? Richtig! Doch für mich bedeuten diese zwei Länder noch etwas mehr: Ab 25. August wird unser Finalgegner Argentinien für ein Jahr meine Wahlheimat sein. Genauer: San Carlos de Bariloche, das ist in Patagonien. Der Ort ist bekannt für seine herrliche Landschaft und vielen Wintersport-Angebote. Jedes Jahr zieht es hunderttausende von Menschen zum Skifahren und Wandern nach Bariloche, weil direkt vor der Tür die Anden liegen.

Ich selbst werde nicht zum Skifahren nach Bariloche gehen, sondern zu einem ganz anderen Zweck: In dem Waldorf-Kindergarten "Escuela La Semilla" werde ich ein Jahr lang einen Freiwilligendienst absolvieren. In dem kurzen Video spreche ich darüber, was genau dort meine Aufgaben sein werden.

Vielleicht fragen Sie sich, warum ich mich hiermit an die Bürgerhilfe wende. Auch das hat einen Grund: Die Organisation "Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners" hilft mir bei meinem Projekt und übernimmt viele der anfallenden Kosten. Doch die Organisation selbst ist auf Spenden angewiesen und kann nicht alle Kosten übernehmen. Darum will ich im Gegenzug einen Förderkreis aufbauen.

Deshalb wende ich mich nun an Sie:
Wenn Sie mein Projekt im fernen Argentinien interessiert, dann treten Sie in den Förderkreis ein, der regelmäßig von mir per Rundmail auf dem Laufenden gehalten wird - über das, was ich in Argentinien alltäglich so erlebe. Schreiben Sie mir dafür einfach hier auf seniorbook eine Nachricht mit Ihrer E-Mail-Adresse. Und Sie könnten mir und meinem Projekt schon mit ein paar Euro helfen. Ja, hier zählt wirklich jeder Euro! Oder empfehlen Sie das Projekt weiter an Freunde und Bekannte. Das können auch Unternehmen, Firmen, Organisationen oder Institutionen sein.

Neben der Rundmail werde ich außerdem auch einen Blog hier auf seniorbook führen. Auch darin wird es um das Projekt gehen: Wie ich in den Alltag in einer neuen Kultur finde, wie ich mich mit der neuen Sprache schlage, und ob ich vielleicht als Deutscher einen schweren Stand haben werden - jetzt, wo Deutschland gegen Argentinien Weltmeister geworden ist. Ich glaube, es wird auf jeden Fall ein spannendes Jahr und ich freue mich, Sie an meinen Erfahrungen teilhaben zu lassen.

Ich freue mich auf jeden Fall über alle Rückmeldungen und Kommentare.
Und natürlich über alle, die mich mit einer Spende unterstützen.

Viele herzliche Grüße
Lauritz