wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
In guter Gesellschaft - Ladet jetzt auch Freunde zu seniorbook ein
In guter Gesellschaft - Ladet jetzt auch Freunde zu seniorbook einFoto-Quelle: © Robert Kneschke - www.Fotolia.com

In guter Gesellschaft - Ladet jetzt auch Freunde zu seniorbook ein

Von News Team - Montag, 22.09.2014 - 08:53 Uhr

Ihr fühlt Euch gut aufgehoben bei seniorbook? Geteilte Freude ist doppelte Freude. Teilt Eure schönsten seniorbook-Momente mit Euren Freunden und Bekannten und ladet sie ein, auch bei uns mitzumischen.
Als Dankeschön für unseren neuen Zuwachs erhaltet Ihr von uns in der Woche vom 22. - 26. September 1.000 webmiles, wenn sich ein Freund über Eure Einladung bei uns anmeldet.
Erzählt einfach den Menschen, die Ihr gern dabei hättet, von den Vorteilen, die eine Mitgliedschaft bei seniorbook mit sich bringt.

Klickt jetzt hier und ladet Freunde und Bekannte ein.

Wusstet Ihr schon, dass Ihr mit Euren webmiles auch Gutes tun könnt? Ihr habt unter anderem die Möglichkeit, sie für einen guten Zweck, den Ihr selbst bestimmt, zum Beispiel für ein Waisenhaus oder ein Kinderdorf, zu spenden.

Webmilesspende

97 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich überlege auch ob ich hier noch etwas kommentiere nachdem ich gestern gnadenlos in die Küche geschickt wurde von der, ich würde mal sagen Schwarm- und Schlüpferintelligenz.
Vorhin bekam ich diese Mail:

"Birgit, schöne pose, die du auf deinem Foto machst. bringen ganz schön die vorzüge deine schönen Figur in den Vordergrund. besonders die .. magst mit mir mal schreiben?

Kein Wunder dass sich Männer so etwas trauen, man kommt sich ja langsam hier vor wie bei Titten.de

...und nein ! Ich werde nicht ruhig sein !
...und ich bin nicht gewillt mir diesen Bullshit hier bieten zu lassen!
...und nein, ich werde SB nicht verlassen wegen diesen Proleten die sich hier herumtreiben während die Community zusieht und weiterhin Kohle kassiert für die Werbung !
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bin seit ende Mai bei SB und was mich mehr stört sind die Diffamierungen, Beleidigungen und die Hetzaktionen. Die Sexbildchen kann ich mit dem Filter ausblenden. Die Postings die mich nicht interessieren überlese ich einfach.
Ich habe das Gefühl, das einige nicht mit ihrer Eigenverantwortung umgehen können.
Ich persönlich möchte mich keinen Diktat unterwerfen. Für ich ist es selbstverständlich klar, das ich meinen Mitmenschen hier respektvoll begegne und auch Meinungen akzeptiere.
Ich habe sehr liebe und tolle Menschen hier kennengelernt und die möchte ich nicht vermissen.
Die Funktion, das ich hier auch jemanden melden kann, der wirklich beleidigend ist, oder die Fakes die die User abzocken wollen etc, finde ich gut, nur die Umsetzung ist noch nicht wirklich ausgereift.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
.Menschen sind nun mal Sensationssüchtig ,
bestes Beispiel Menschenmassen bei einem Unfall oder anderen außergewöhnliche Situationen... man bleibt wie gelähmt stehen und schaut zu.. oder kommentiert mit niederschmetternden Aussagen die Situation . andere hingegen ziehen sich zurück, weil sie sich eines Besseren besinnen.. hier löst ein Ereignis das das nächste ab ... gewollt !
wenn ich jemanden einladen würde , dann kann ich nur sagen, wenn du was suchst ,wo du absolute Narrenfreit hast und dich in allem ausleben möchtest , dann biste hier genau richtig .
ich habe zwar einen toleranten Bekanntenkreis , aber keinesfalls
niveaulos, stillos oder respektlos ,
dann wäre es nicht mein Bekanntenkreis .
also werde ich mich nicht äußern , das ich hier bin
Mich halten nur die wenigen lieben Kontakte, die ich hier habe ,
(die bekommen meine E.Mail)
gerne lust. Notizen schreibe und mich interessanten Themen widme.
wenn sich nichts ändert , werde auch ich das Weite suchen .
ich habe mich seinerzeit hier angemeldet , um gerade diese ausgelebte Narrenfreiheit eines jeden, nicht miterleben zu müssen, leider kann auch ich nicht immer alles gedanklich ignorieren ... das liegt einfach in der Natur des Menschen ,
um so enttäuschter bin auch ich , dass die Grundeinstellung von SB verloren gegangen ist .
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
So so wir sollen Freunde einladen ?? Das werde ich ganz gewiss nicht machen, so wie sich SB entwickelt hat. Ich erinnere mich zu Anfangszeiten ,da war es noch zu vertreten. Dann von Monat zu Monat wurde es schlimmer. Funktionen wurden erschaffen ( Dreiecken ,Chatpaten die teilweise Mafiamethoden an den Tag legten.) So wurde ich gesperrt und die Leute auch die ich zu SB brachte, weil sie ihre Meinung öffentlich äußerten. Wenn ich jetzt überlege wie viele von SB weggegangen sind , das Profil aber behalten wurde, wundert mich das nicht mit der Werbung. Sollte SB errechnet haben ,wie viele Mitglieder ohne Fake ohne gesperrte Mitglieder, noch hat ? Zum anderen ist der Titel Seniorbook mittlerweile eine Farce , und somit kann ich keine neuen Senioren hier einladen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was gibt es denn an Besonderheiten bei SB - außer vielleicht den Namen unter dem dieses Forum agiert? Und der Namen hat gar nix mit diesem Forum hier zu tun!!!
Da hast recht Helge,hier gibts nix zu empfehlen, im Gegenteil, man muß sich schämen für dieses Portal.
News Team
Liebe Sylvia, ganz konkret: Wofür müssen Sie sich schämen?
Viele Grüße von Tine
für das was hier am schwarzen Brett so alles an Unmöglichkeiten geboten wird, voraus das ganze unnötige Sexgelabere, wann, wo, wie oft, wie lange................wen geht das eigentlich was an? Dazu noch diese oftmals primitive ausdrucksweise............. die Fotowand hat auch erheblich an Qualität verloren, kaum noch richtig schöne Bilder und dann noch durchmischt mit unmöglichen mehr oder weniger nackten körperteilen. Wenn ich sowas in meinem Bekanntenkreis empfehlen soll, dann muß da wieder mehr Niveau rein. DAS tut sich da keiner an. Es tut mir leid, aber ich bin seit Jan. 2013 dabei und da konnte man Seniorbook noch ruhigen Gewissens jedem empfehlen.
News Team
Liebe Sylvia, die Fotowand besteht aus mehreren Rubriken, die Sie jederzeit ausblenden können, d.h. Sie können sich nur auf die gewünschten Bereiche konzentrieren. Und für das Schwarze Brett gibt es den gleichen Filter. Wir denken derzeit über eine neue Rubrizierung nach. Natürlich verändert sich jede Community, wenn sie größer wird. Könnten Sie sich eine neue Rubrik für das Schwarze Brett vorstellen?
ich finde SB besser wie FB
Liebes Community Team, genau bei den Rubriken liegt das Problem, es nützen die besten Filter nix, wenn die Nutzer ihre mehr oder weniger interessanten Beiträge eben mal so irgendwo posten.
Noch mehr Rubriken bringt nix, wenn man die Leute nicht dazu bringen kann diese auch einzuhalten. Da muß ich der Sabine Recht geben.
News Team
Liebe Conni, Sie haben auf jeden Fall, die Bereiche, die Sie nicht sehen wollen, auszuschalten. Wo ist das Problem?
Recht hast Sabine, "Es" muß nicht immer und überall sein. Was mich ja sehr betroffen gemacht hat, war die Tatsache, daß der einzige mehr oder weniger "sexfreie" Chatraum nach kurzer Zeit wieder geschlossen wurde.
News Team
Aber, liebe Sabine, es gibt doch hier jede Menge sexfreie Zonen: Themenwelt, Fotowand-Rubriken, auch auf dem Schwarzen Brett sind wir dabei, die Rubrizierung zu ändern, Themengruppen.
Es gibt einfach Dinge,die müssen nicht immer und überall breitgetreten werden.
ICH hab kein virtuelles zuhause verloren, ich bin seit Jan 2013 hier und war weder vorher noch nachher woanders. Ich habemir Seniorbook ausgesucht, weil ich endlich mal auch eine nette Unterhaltung mit Älteren führen wollte. Junge Leute hab ich hier zuhause mehr als genug um mich herum.
Und genau diese Werte, die ich damals hier gesucht und auch gefunden habe ,sind jetzt nicht mehr da!!!!
Achso klar, jetzt versteh ich!!!
Ich fühlte mich durch das "Sie" angesprochen, jetzt weiss ich, das Team war gemeint
Also ich habe gerade mal die öffentlichen Bereiche alle angeklickt.
Topthemen in der Themenwelt jetzt im Moment sind:
Weihnachtswahnsinn, Online-Communities, Mittagspause, Kinotipp.
Die vier beliebtesten Fotos sind gerade schöne Fotos von Steinen, von einer Hütte, von einer herbstlichen Blume und von einem Garten in Schottland.
Die beliebteste Notiz dreht sich um Alkoholkonsum.

Es gibt auch schlüpfrige Themen, keine Frage, manches (finde ich) interessant, z. B. dreht sich eine Notiz um Online-Affären.
Genauso gibt es auch uninteressante/platte schlüpfrige Themen, aber würden wir nun anfangen alles zu löschen, was irgendeine imaginäre Obrigkeit als unreif oder niveaulos bezeichnen würde, stünde uns der nächste Aufschrei sofort ins Haus (zu recht).
Wir haben übrigens schon mehrere Dinge unternommen, um den Erotikbereich weniger präsent zu machen. Neue Rubrizierung wäre das nächste. Wenn man nun sagt, dass die Rubrizierung nichts bringt, weil sich niemand daran hält - wie ist das denn unsere Schuld?
Wir können Nutzern nur die Werkzeuge in die Hand geben, benutzen muss sie schon jeder selbst.
Ein Werkzeug wäre zum Beispiel, dass eine falsch kategorisierte Notiz gemeldet wird. Wir können sie dann umkategorisieren, und wenn sich herausstellt, dass das vorsätzlich gemacht wird, um andere zu ärgern, vielleicht weitere Schritte einleiten.

Wir können auch niemandem vorschreiben, was er gut zu finden hat - wenn eine Notiz von vielen interessant gefunden wird, dann können wir da nichts dafür, dann ist das eben so. Lebt die Welt nicht davon, dass man sich ein bisschen an anderen stößt?
Dann würde ich mal sagen, man könnte ja auch unpassend platzierte Notizen oder Bilder ganz einfach löschen. Technisch ist das möglich, vielleicht überlegen sich dann diejenigen Nutzer das nächste ma, in welche Rubrik sie ihre geistigen Produkte ablegen.
Könnte man natürlich, aber warum sollte man so ganz grundsätzlich aggressiv vorgehen? Ich denke da eher: im Zweifel für den Angeklagten.
Vielleicht wollte sich jemand einen simplen Scherz erlauben, oder hat eben auf den falschen Knopf gedrückt.
Wie gesagt, wenn das jemand vorsätzlich macht, kann man immer noch weitere Schritte einleiten.
Egal ob Scherz oder Versehen, es stösst ab!! Und so eine Plattform im derzeitigen Zustand kann man nicht weiterempfehlen, und darum gehts doch wohl?
Also ich kann mir ganz ehrlich nicht vorstellen, dass das schlüpfrige hier soooo eine Überhand genommen hat wie manche das hier hinstellen möchten. Ich habe ja gerade so exemplarisch aufgelistet, wie es in den öffentlichen Bereichen jetzt in diesem Moment aussieht. Von plattem, schlüpfrigen Kram hab ich da nicht so viel bemerkt.
Wie dem auch sei, würden wir nun anfangen nach Gutdünken herumzulöschen, stünde uns wie gesagt gleich der nächste Aufschrei ins Haus. Das kann wohl kaum die richtige Lösung sein. Man muss sich, wie im echten Leben auch, auf einen Konsens einigen der gut für alle ist. Und konstruktive Vorschläge hab ich leider noch kaum welche gelesen.
Ich überleg mir ja schon, aber im Moment ist in meinen Augen der Karren total verfahren. Falls mir dann was einfällt, werde ich selbstverständlich das auch an euch senden.
Na das ist doch eine Ansage Für Vorschläge habe ich jedenfalls immer ein offenes Ohr.
Ich arbeite da ja gerne mit, aber das einzig was mir spontan einfällt ist, die Erotikseite an der Fotowand ganz zu streichen, dafür gibts doch genug andere Portale. Denn ehrlich gesagt, was schönes erotisches war doch da schon lange nicht mehr dabei. Am schwarzen Brett, könnte man das ja eher tolerieren. Aber die Fotos sind manchmal einfach grausam.
Na ja ein Ställchen für die Ferkelchen, kann man ja zugestehen
Aber es gibt doch eigentlich für alles auch genug andere Portale. Als nächstes sollen wir nun die Rubrik "Tiere" bei den Fotos entfernen, weil es dafür ja auch extra Portale gibt und es bestimmt irgendjemand sinnlose Tierfotos nicht sehen will.
Der Punkt ist, man sieht dass Bedarf da ist. Ich sehe da jetzt nicht das Problem, eben das was man nicht sehen will, auszublenden. Seien es nun Fotos von Tieren, Erotik oder dem Abendessen
Es ist und bleibt in der Eigenverantwortung der einzelnen User und die Idee, das man das ja auch melden könnte, das etwas in der falschen Rubrik gelandet ist, ist super.
Sabine, das tut mir natürlich leid, aber wenn man nicht willens ist, auf kostruktive Weise an so einem Prozess mitzumachen, dann gibt es wohl nicht wirklich eine andere Lösung.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Teil 2
Es ist schon mehr als auffallend, daß es 1000ende Profile , leere Profile, gibt, die auch nur eine Silbe von sich
gegeben haben. Wird da versucht, die Nutzerzahl künstlich zu „manipulieren“ ähnlich wie beim Automarkt mit „Tageszulassungen“ ?? Man versucht die User zu „ködern“ mit webmiles.....bezeichnend, wenn ein Anbieter damit agieren muß....aber, der überwiegende Teil lehnt diese webmiles ab und ist somit ein Schlag ins Wasser. Es gab schon Zeiten bei SB, da wurden am Tag mehr User gesperrt, als Neuzugänge zu verzeichnen waren..Gegenmaßnahme war die Einladung an wkw ABER, den durchgreifenden Erfolg, sprich DER Besucherzuwachs....Fehlanzeige..nun geht man eine „neue“ Richtung : ALLES ist erlaubt, egal ob rechte Parolen oder frauenverachtende Posts oder sexistischem Inhalt....aber auch haben die Sexfotos eine lange Halbwertszeit bei SB...klar, diese Fotos sind bekanntlich , ohne eingeloggt zu sein, von außen sichtbar...sprich ein Köder. Der Anspruch, den SB nach außen propagi
Der Anspruch, den SB nach außen propagiert...Fehlanzeige.
Fazit: Quo vadis SB ?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wenn man sich hier die Kommentare durchliest, ist es umso erstaunlicher, wie SB versucht am Markt sich darzustellen. Lt. Stand vom 1.September 2014 wird da von rund 400.000 (!)Unique User geworben mit, man glaube es kaum, 200 bis 400 neuen Usern pro Tag !!!!!
Das von diesen , wenn überhaupt, 200 Usern nach 24 Stunden nur noch die Hälfte vorhanden ist....Schweigen...nach weiteren 24 Stunden...mal gerade 35...Schweigen. Man könnte den Verdacht haben, das Team , das gesamte Team schielt und sieht alle Zahlen doppelt und addiert sie im Kopf. M.E. herrscht „Panik“ bei SB : anvisiert waren nach 2 Jahren so um die 500.000 AKTIVE Nutzer und sollte spätestens nach 3 Jahren Geld verdienen. Dies entpuppt sich allerdings als Illusion, wenn nach 2 Jahren nicht mal ein Bruchteil der anvisierten User vorhanden sind. Folge: Panik...man läßt Jeden „rein“ Hauptsache User.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Einige Damen und Herren die hier kritisieren tragen erheblich zu den kritisierten Punkten (Bewußt oder unbewußt) bei, weshalb ich zur Zeit SB ebenfalls nicht auf seriöse Weise weiterempfehlen möchte.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
News Team
Liebe SblerInnen,
vielen Dank für die zahlreichen kritischen Antworten. Wir haben sie aufmerksam gelesen. Selbstverständlich ist uns sehr daran gelegen, seniorbook zu einer Plattform zu entwickeln, auf der Ihr Euch wohlfühlt und auf der Ihr unbeschwert diskutieren könnt zu den Themen, die Euch bewegen - und dazu brauchen wir natürlich Euer Feedback.
Herzliche Grüße von Tine
News Team
Liebe Helga, ganz abgesehen davon, dass wir es wichtig finden, dass man zu einigen dieser Themen offen Stellung beziehen kann und auch muss - wir unternehmen sehr wohl etwas. Was die ekelhaften Fotos angeht - welche genau meinst Du? Geht es da um die Erotik-Rubrik?
Bla...bla...bla....warum gibt es denn hier z.Zt. rund 95 % (!) User, die SB n i c h t weiter empfehlen würden..???
News Team
Was heißt hier Bla... . Ich möchte hier doch um eine Mindest-Höflichkeit bitten. Ich habe eine konkrete Frage gestellt.
Das ist keine Antwort.
Besten Gruß von Tine
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Man hat nicht viele Freunde im Leben - ich möchte meine nicht verlieren!
Wenn ich heute Besuch bekomme, klicke ich diese Seite weg! War im letzten Jahr um diese Zeit nicht so. Möchte gar nicht sagen oder schreiben, was meine Tochter gesagt hat.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren