wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Flüchtlingshelfer? - Wie geht das denn?

Flüchtlingshelfer? - Wie geht das denn?

Von wize.life-Nutzer - Freitag, 13.11.2015 - 14:34 Uhr

Hilfe in der Not ist das Gebot der Stunde. Tausende kommen täglich zu uns, die überwiegend aus nackter Not ihre Heimat verlassen haben und bei uns um Schutz und Hilfe bitten. Obwohl die Zahl der Helfer schon überraschend groß ist, sind viele von ihnen mittlerweile am Limit ihrer Kräfte angelangt. Andererseits gibt es Menschen, die zwar gerne mithelfen würden, auch mithelfen könnten, wenn sie nur wüssten wo und wie. Ihnen kann geholfen werden: Wofür gibt es denn schließlich das Internet? Dort findet man Hinweis und Rat.

Das Erzbistum Köln hat unter dem Namen „Aktion neue Nachbarn“ eine Webseite ins Internet gestellt, welches nicht nur Tipps für ehrenamtliche Helfer bereitstellt, sondern auf vielfältigste Weise über Hilfsmöglichkeiten und -voraussetzungen informiert, Ansprechpartner, Telefonnummern und Mailadressen benennt. Darüber hinaus findet man Downloads, die weiterhelfen, wenn man sich enggagieren möchte und nicht weiß wie, z. B. :

Plädoyer für eine Neuorientierung: „Ja, wir sind ein Zufluchtsland“
Evangelische und katholische Kirchen sowie die Verbände Caritas und Diakonie plädieren dafür, dass sich die Bürgerinnen und Bürger in NRW und alle Verantwortlichen der Gesellschaft eindeutig zu einer neuen Haltung zu bekennen: Ja, wir sind ein Zufluchtsland.
zum Download >

Informationen zum Arbeitsmarktzugang
Wie erhalte ich eine Beschäftigungserlaubnis? Kurze Darstellung der Voraussetzungen und des Verfahrens.
zum Download >

Wer darf / bekommt / muss was?
Aufenthaltstitel nach dem Aufenthaltsgesetz - ein Leitfaden für Mitarbeiter.
zum Download >

Hier ist der lesens- und beachtenswerte Link:
http://www.aktion-neue-nachbarn.de/
Und hier Information über den Hintergrund der Aktion:
http://www.dbk.de/fileadmin/redaktio...rn-2015.pdf

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Vielen Dank, Friedhelm für die vielseitigen Informationen!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Falls es jemanden stören sollte, dass die Tipps aus kirchlicher "Quelle" kommen, finden sich viele weitere im Internet. Auch eigene Ideen, wie man sinnvoll helfen kann, sind hier willkommen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren