Symbolbild
Symbolbild

Kind (12) bei Unfall schwer verletzt - Er hatte beim Fahrradfahren etwas übersehen

News Team
Beitrag von News Team

Ort: Bremen-Obervieland, Pfarrfeldsweg
Zeit: 04.03.17, 15 Uhr

In Obervieland wurde am Sonnabendnachmittag ein 12 Jahre alter Radfahrer von einem Linienbus erfasst. Das Kind erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen.

Der 12-Jährige fuhr aus dem verkehrsberuhigten Bereich der Straße Habenhauser Windmühlenberg und wollte den Pfarrfeldsweg überqueren. Hierbei übersah er den auf dieser Straße fahrenden vorfahrtsberechtigten Linienbus. Trotz einer Vollbremsung der 48 Jahre alten Busfahrerin erfasste das Fahrzeug den jungen Radfahrer. Das Kind erlitt schwere Verletzungen und wurde in eine Klinik gebracht.

Bei dem Unfall stürzt auch eine Insassin. Sie wurde, wie auch die Busfahrerin, die einen Schock erlitt, ambulant von Rettungssanitätern behandelt. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Unendliche Treue: Hund Marrom wartet 30 Stunden vor der Notaufnahme auf sein Herrchen