Symbolobild
Symbolobild

Mäusekot und tote Fliegen! 36 Betriebe nach Lebensmittelkontrollen geschlossen

News Team
Beitrag von News Team

In Thüringen sind im Jahr 2016 36 Lebensmittelbetrieb aufgrund gravierender hygienischer Mängel geschlossen worden. Das berichtet die Website "insuedthueringen.de".

So wurde in einer Gaststätte sogar Mäusekot sowohl im Paniermehl als auch im Kühlschrank gefunden. In einer verdreckten Bäckerei wimmelte es vor toten Fliegen. Betroffen ist auch eine Imbissbude mit fettüberzogenen Wänden, undichtem Dach und ohne fließendes Wasser, sagte Sozialministerin Heike Werner am Dienstag.

90 Prozent der Kontrollen waren ok


Der Freistaat hatte 2016 knapp 38.000 Kontrollen in 18.100 Betrieben durchgeführt. In 90 Prozent der Fälle gab es keine oder kaum Beanstandungen.

Von den untersuchten Lebensmittelproben, gab es bei 435 (6,2 Prozent) erhebliche Mängel. So wurden Kennzeichnungsvorschriften in 153 Fällen nicht eingehalten. 93 Proben hatten mindere Qualität. Bei 95 Fällen waren die Lebensmittel überhaupt nicht mehr genießbar. In drei Stichproben wurden Glassplitter und Sand entdeckt. Gesundheitsgefährdung, unter anderem durch Salmonellen, wurde in 30 Lebensmitteln nachgewiesen.

Die amtliche Lebensmittelüberwachung und das Landesamt für Verbraucherschutz sprachen insgesamt 14.000 Verwarnungen aus und leiteten 246 Bußgeldverfahren ein.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Mann wird vom Zug erfasst: Dieses Video zeigt, warum ihr NIE über die Gleise gehen dürft