Plauen: 225-Kilo schwere Bombe gefunden - Anwohner werden Evakuiert, Entschä ...
Plauen: 225-Kilo schwere Bombe gefunden - Anwohner werden Evakuiert, Entschärfung noch heuteFoto-Quelle: wize life

Plauen: 225-Kilo schwere Bombe gefunden - Anwohner werden Evakuiert, Entschärfung noch heute

News Team
Beitrag von News Team

Im Reusaer Wald wurden heute Fragmente einer 225-Kilo-Bombe gefunden. Das teilte die Stadt Plauen in Sachsen auf ihrer Homepage mit. Die Bombe kann nicht abtransportiert werden, da sich noch ein Zünder an dem Fund befindet.

Die Bombe soll noch heute entschärft werden.


Dazu hat die Stadt einen Umkreis von 500 Meter abgesperrt und die Evakuierung der Anwohner in die Wege geleitet. Insgesamt müssen 74 Bewohner ihre Häuser verlassen. Betroffen sind:

Waldesruh, Haus Nummer 2 bis 11, 13, 21, 23 und 33 - 37. Außerdem Straße Kemmlerblick (alle Anwohner) und Tauschwitz (alle Anwohner).


Von der Evakuierung Betroffene, die keine Ausweichmöglichkeit bei Freunden oder Familie haben, können sich in der Festhalle einfinden und aufhalten.

Teile des Hauptfriedhofs Richtung Tauschwitzer Straße werden ebenfalls gesperrt. Anwohner im genannten Bereich müssen mit Straßensperrungen und Einschränkungen rechnen.

Straßensperrungen auf folgenden Straßen:
• Tauschwitzer Straße Richtung Tauschwitz vor Kreuzung "Nach Waldesruh"
• "Nach Waldesruh" Richtung Tauschwitzer Straße
• Straße "Tauschwitz" Richtung "Tauschwitzer Straße"
• Schäfereiweg Richtung "Kemmlerblick", nach Kreuzung Nußbaumweg


Achtung! Von der Evakuierung Betroffene müssen:
• Gas- und Elektrogeräte ausschalten
• offene Feuerstellen (Herde, Öfen, Kamine etc.) löschen
• Absperreinrichtung für Gas, Wasser, Strom schließen
• Fenster schließen
• Häuser verschließen
• wichtige Papiere und benötigte Medikamente mitnehmen
• Haustiere mitnehmen

Die Stadt hat für weiter Fragen ein Bürgertelefon (0 37 41 / 2 91 - 10 20) eingerichtet.