wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Frankfurt: Dieselfahrverbot kommt!

Frankfurt: Dieselfahrverbot kommt!

News Team
05.09.2018, 17:43 Uhr
Beitrag von News Team

Die Stadt Frankfurt muss ein Dieselfahrverbot einführen. Dies hat das Verwaltungsgericht in Wiesbaden am Mittwoch entschieden, wie die „Bild“ berichtet. Geklagt hatte die Deutsche Umwelthilfe (DUH), weil die Grenzwerte für Schadstoffe in der hessischen Großstadt überschritten werden.

Weil der neue Luftreinhalteplan, der zum 1. Februar 2019 in Kraft treten soll, nach Meinung der DUH nicht ausreichend für die Sauberkeit der Luft sorgt, verklagte die Organisation das Land Hessen. Nach dem Urteil müssen nun die Behörden den Plan entsprechend ergänzen, um sicherzustellen, dass die Stickoxidgrenzwerte auf Dauer und sicher eingehalten werden.

Aus demselben Grund hat die Umwelthilfe auch in vier anderen hessischen Städten geklagt. Neben Frankfurt wird in Darmstadt, Wiesbaden und Offenbach verhandelt. Ihre Klage hat die DUH nach „Bild“-Informationen damit begründet, dass die Grenzwerte nur durch eine rasche Umsetzung kurzfristig wirksamer Maßnahmen eingehalten werden könnten.

Ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge besteht derzeit auf zwei Straßen in Hamburg. Ab dem 1. Januar 2019 dürfen ältere Dieselautos dann auch in Teilen Stuttgarts nicht mehr fahren.

feb

IM VIDEO | Diesel-Fahrverbote in Stuttgart ab Jahresbeginn 2019

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Offenbar werden die bösen alten Diesel-Stinker also beim Grenzübertritt plötzlich sauber. Dass Deutschland Millionen Autos verbietet, um die EU-Grenzwerte für Stickoxide aufs Mikrogramm genau einzuhalten, sorgt in Österreich, Frankreich oder Rumänien jedenfalls für Lachkrämpfe. Also trösten Sie sich, wenn Sie Ihren Diesel jetzt nicht mehr fahren dürfen: Er lebt sicher irgendwo weiter. Und Sie können ja einfach auf den nächsten Bus warten.

Dummichel läßt sich am Nasenring durch die Manege führen!
  • 07.09.2018, 16:45 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren