Der Kleinwagen wurde stark deformiert
Der Kleinwagen wurde stark deformiertFoto-Quelle: News5

Halle: Vier Tote, Verletzte, Vollsperrung auf A9 - Bilder zeigen ungeheure Wucht des Aufpralls

News Team
Beitrag von News Team

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 9 bei Halle (Saale) sind am Donnerstag vier Menschen ums Leben gekommen. Ein LKW-Tieflader durchbrach gegen Mittag die Leitplanke und krachte anschließend in den Gegenverkehr.


Nach Angaben der Polizei verlor der Fahrer des Sattelschleppers die Kontrolle über sein Fahrzeug, weshalb es zu dem Unfall kam. Bei der Kollision mit einem Kleinwagen wurden alle vier Insassen sofort getötet. Vier weitere Personen - zwei aus dem LKW, zwei aus einem dritten Fahrzeug - sind verletzt.

Der Lkw durchbrach die Mittelleitplanke
News5Der Lkw durchbrach die Mittelleitplanke
News5

„Nach unseren ersten Erkenntnissen ist dem Sattelzug vermutlich ein Reifen geplatzt“, sagte ein Polizeisprecher am Nachmittag der „Bild“.

Der Kleinwagen wurde stark deformiert
News5Der Kleinwagen wurde stark deformiert
Großeinsatz für die Feuerwehr auf der A9
News5Großeinsatz für die Feuerwehr auf der A9

Die A9 ist derzeit in beiden Richtungen gesperrt. Die Sperrung soll noch mehrere Stunden andauern. Eine Umleitung über die A38 und die A14 wurde eingerichtet. Die Fahrzeuge müssen rückwärts von der Autobahn abfahren, weil die Unfallstelle länger nicht passierbar sein wird.

Ein weiteres beteiligtes Fahrzeug
News5Ein weiteres beteiligtes Fahrzeug