Der Biss einer Schwarzen Witwe kann tödliche Folgen haben.
Der Biss einer Schwarzen Witwe kann tödliche Folgen haben.Foto-Quelle: pixabay

Mann fackelt auf Spinnenjagd Haus seiner Eltern ab

News Team
Beitrag von News Team

In Kalifornien hat ein Mann auf der Jagd nach einer Spinne das Haus seiner Eltern in Brand gesetzt. Beim Anblick mehrerer Schwarzer Witwen im Obergeschoss geriet er in Panik und griff zum Gas-Brenner.

Der Mann wollte nur auf das Haus seiner Eltern in Fresno, Kalifornien, aufpassen. Als er die giftigen Achtbeiner entdeckte, nahm er kurzentschlossen den Gas-Brenner, wie"6abc" berichtet. Dabei geriet das Haus in Brand. 29 Feuerwehrleute rückten an, um den Brand zu löschen. Das Feuer beschädigte Obergeschoss und Dachboden des Hauses. Der Mann war allein zu Hause und konnte sich noch rechtzeitig ins Freie retten.

Beim Biss einer Schwarzen Witwe kann es zu Krämpfen, unwillkürlichen Zuckungen und Halluzinationen kommen. Der Biss kann sogar tödlich sein. Trotzdem sollte man bei der Bekämpfung von Spinnen nicht unüberlegt handeln.

Die Feuerwehr von Fresno City appelliert auf ihrer Facebook-Seite an den gesunden Menschenverstand:

Bitte benutzt keinen Gas-Brenner, um Spinnen zu töten

In Deutschland brannte zuletzt eine Garage ab, weil eine Frau mit Haarspray und Feuerzeug eine Spinne getötet hatte.

Mehr zum Thema