wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Nach Streik: DB-Kunden warten vor einem Reisecenter.
Nach Streik: DB-Kunden warten vor einem Reisecenter.Foto-Quelle: dpa / Glomex

Deutsche Bahn: Streik legt Zugverkehr am Montag bundesweit lahm - Was DB-Kunden wissen müssen

News Team
Beitrag von News Team

Pünktlich um 5 Uhr am Montagmorgen haben die Mitarbeiter der Deutschen Bahn (DB) bundesweit ihre Arbeit niedergelegt. Der Fernverkehr wurde eingestellt, in Bayern fuhren keine Regionalzüge mehr. Auch die S-Bahn war betroffen. Nun fahren die ersten S-Bahnen wieder, doch die Auswirkungen des Warnstreiks werden bis in den Nachmittag spürbar sein.

IM VIDEO | Nichts geht mehr: Warnstreiks legen Zugverkehr lahm


Grund für den Streik ist ein Abbruch der Verhandlungen zwischen der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft und der Deutschen Bahn. Im ARD-Morgenmagazin sagte ein EVG-Sprecher, nicht die Gewerkschaft, sondern die Bahn sei an dem Streik schuld: „Der Vorstand hat sich für den Abbruch entschieden und das sind die Konsequenzen.“

Bei einer Verhandlungsrunde am Samstag hatte die EVG 7,5 Prozent mehr Geld für ihre Mitglieder gefordert, die DB legte aber nach Angaben von „Focus Online“ nur ein Sieben-Prozent-Paket vor. Die Gewerkschaft lehnte das Angebot ab und kündigte bundesweit Streiks für den Montagmorgen an.

Was Deutsche-Bahn-Kunden wissen müssen

Auf ihrer Webseite empfiehlt die Deutsche Bahn allen Kunden, Fernreisen nach Möglichkeit auf Dienstag, 11.12.2018, zu verschieben. Tickets für den Fernverkehr seien bis Dienstag gültig, auch für bestimmte Spartickets werde die Zugbindung aufgehoben.

Reisende, die aufgrund des Streiks von ihrer Reise zurücktreten möchten, finden unter diesem von der DB bereitgestellten Link das entsprechende Erstattungsformular für online gebuchte Fahrten.

Für weitere Fragen hat die Deutsche Bahn eine Sonderhotline eingerichtet. Die Telefonnummer lautet 0800 996633.


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren