wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Feuerwehr Crailsheim: So trauern seine Kollegen um den verstorbenen Retter
Feuerwehr Crailsheim: So trauern seine Kollegen um den verstorbenen RetterFoto-Quelle: Feuerwehr Crailsheim Abt. Kernstadt

Feuerwehr Crailsheim: So trauern seine Kollegen um den verstorbenen Retter

Von News Team - Montag, 14.01.2019 - 11:39 Uhr

Nachdem das Leben eines anderen Menschen gerettet war, verlor einer der helfenden Feuerwehrmänner seinen Kampf mit dem Tod. Auf Facebook erweisen ihm die Kameraden die letzte Ehre.

Wie die Polizei Aalen berichtet, war die Feuerwehr Crailsheim am Sonntagvormittag gegen 10:35 Uhr zu einem Unfall auf der A6 bei Satteldorf ausgerückt. Dort hatte ein 55-Jähriger zwischen den Anschlussstellen Schnelldorf und Crailsheim in Fahrtrichtung Heilbronn mit seinem BMW einen anderen PKW überholt. Dabei kam er plötzlich ins Schleudern, raste in den Grünbereich rechts neben der Fahhrbahn und überschlug sich. Dadurch rutschte das Auto-Wrack wieder zurück auf den linken Fahrstreifen, wo es auf dem Dach zum Liegen kam.

Die Feuerwehr Crailsheim, die mit fünf Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften vor Ort war, konnte den eingeklemmten Fahrer schwer verletzt bergen. Er wurde umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert.

Tragischer Zwischenfall

Nachdem der BMW-Fahrer versorgt war, erlitt ein 53-jähriger Feuerwehrmann einen medizinischen Notfall. Obwohl der vor Ort bereits anwesende Notarzt sofortige Reanimationsmaßnahmen einleitete, starb der Retter gegen 13:15 Uhr in einem nahe gelegenen Krankenhaus. Auf Facebook drücken die Kammeraden der Feuerwehr Crailsheim ihre Trauer aus und änderten ihr Profilbild zu einem Trauerflor.

Darunter bekunden andere Facebook-Nutzer ihre Erschütterung, zollen dem verstorbenen Feuerwehrmann Respekt und drücken den Trauernden ihr Beileid aus, wie beispielsweise Sebastian R., der schreibt:

Mein herzliches Beileid den Angehörigen, Kameraden und Freunden, ich Wünsche euch in dieser schweren Zeit viel Kraft und einen starken kameradschaftlichen Zusammenhalt.

Ein weiterer Kommentar stammt von einem Kollegen von der Crailsheimer Bürgerwache Jürgen R.:

Auch die Bürgerwache Crailsheim ist sehr betroffen - herzliche und aufrichtige Anteilnahme.
In stillem Gruß

Im Video: Schießerei - Feuerwehrmann schützt Frau mit eigenem Körper

LESEN SIE AUCH... Albtraum wurde wahr: Feuerwehrmann bekommt Anruf und muss zum Unfall seines Sohnes ausrücken

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Verdi bringt die Wirtschaft in den Ruin . Streik da wo es angebracht ist.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nicht zu fassen ! Habe mein ganzes Leben keine 20 Mark die Stunde bekommen. Habe Schule besucht , bei der Bank 40 Jahre gearbeitet . Diese Spezis kommen u. fordern ? Was ist das für eine ARBEIT ? Bekommt eine Krankenschwester 20 Mark? Verantwortung?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren