wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Wesel: Evakuierung nach Kampfmittelfund (Symbolfoto)

Wesel: Evakuierung nach Blindgänger-Fund - Bundesstraße 8 und Bahn-Linien werden gesperrt

Von News Team - Mittwoch, 17.04.2019 - 10:12 Uhr

In Wesel ist am Mittwochvormittag Blindgänger gefunden worden. Laut Mitteilung der Stadt muss im Bereich Schillwiese evakuiert werden. "Es ist mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen", heißt es.

Aus Sicherheitsgründen werden alle Anwohner und Personen in einem Radius von 250 Meter um die Bombenfundstelle aufgefordert, die Wohnung bzw. Geschäftsräume heute zwischen 12.30 Uhr und 14.30 Uhr zu verlassen.

Sperrungen auf Straße und Schiene

In Wesel wird ab 12.30 Uhr die B8 vollständig im Bereich Oberndorfstr / Dinslakener Landstraße gesperrt. Der Durchreiseverkehr wird um weiträumige Umgehung gebeten. "Bitte nutzen Sie die empfohlenen Umleitungen", teilte der Landkreis mit.

Betroffene Bahnlinien:

  • RE 5
  • RB 35
  • R 19
  • RB 32
  • ICE nach Emmerich

Handlungsempfehlung

Suchen Sie sofort eine Deckung auf. Meiden Sie Glasflächen. Bitte schließen Sie sofort Fenster und Türen. Schalten Sie Lüftungs- und Klimaanlagen ab.

Die Stadt Wesel hat für den genannten Zeitraum ab 11 Uhr eine Sammelstelle in der Schule Am Quadenweg, Schepersweg 81-89 eingerichtet. Bettlägerige Patienten in der Evakuierungszone werden gebeten, sich ab sofort unter 0281/203-2646 zu melden.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren