wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Waldbrandgefahr - in diesen Regionen herrscht jetzt die höchste Warnstufe 5  ...

DWD: Waldbrandgefahr am Ostersonntag - höchste Warnstufe 5 ausgerufen

Von News Team - Sonntag, 21.04.2019 - 12:57 Uhr

Wegen der anhaltenden Trockenheit im April musste jetzt in sechs Gebieten in Deutschland die höchste Warnstufe 5 wegen der großen Waldbrand-Gefahr ausgerufen werden. Auch an den Ostertagen brachen immer wieder Feuer aus.

Die aktuelle Deutschlandkarte zum Waldbrandgefahrenindex am Ostersonntag


Waldbrandgefahr am Ostersonntag - höchste Warnstufe 5 ausgerufen
DWDWaldbrandgefahr am Ostersonntag - höchste Warnstufe 5 ausgerufen

In den kommenden Tagen wird es sogar noch schlimmer:

Waldbrandgefahr - höchste Warnstufe 5 ausgerufen
DWDWaldbrandgefahr - höchste Warnstufe 5 ausgerufen

Im Video: Feuerwehrleute kämpfen gegen Flammenmeer

Waldbrand am Karsamstag 2019 bei Hilden

Der Waldbrandgefahrenindex WBI beschreibt das meteorologische Potential für die Gefährdung durch Waldbrand. Er zeigt die Waldbrandgefahr in 5 Gefahrenstufen an: 1= sehr geringe Gefahr (grün) bis 5 = sehr hohe Gefahr (lila).

Der WBI dient den für die Waldbrandvorsorge verantwortlichen Landesbehörden zur Einschätzung der Waldbrandgefahr und zur Herausgabe von Warnungen. Die Waldbrandgefahrenstufen des DWD bilden somit die Grundlage für eine auf Landesebene harmonisierte Waldbrandgefahrendarstellung. Die örtliche Einschätzung der Waldbrandgefahr kann vom DWD-Produkt abweichen. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf den Internetseiten der Landesforstbehörden, die Sie über www.forstwirtschaft-in-deutschland.de erreichen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren