wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Schwerin: Junge Frau auf Discounter-Parkplatz beinahe vergewaltigt - Wer ken ...

Schwerin: Junge Frau auf Discounter-Parkplatz beinahe vergewaltigt - Wer kennt den Täter?

Von News Team - Mittwoch, 08.05.2019 - 10:08 Uhr

Schwerin. Auf einem Discounter-Parkplatz ist eine junge Frau vor wenigen Tagen beinahe vergewaltigt worden. Ein Zeuge, der auf die Hilferufe der Frau aufmerksam wurde, eilte ihr zu Hilfe. Daraufhin ließ der Täter von der Frau ab und floh in die Nacht.

Wie die Polizei mitteilte, fand die versuchte Vergewaltigung in der Nacht vom 28. auf den 29. April gegen Mitternacht auf dem Parkplatz einer Norma-Filiale in der Gerhart-Hauptmann-Straße statt. Nun suchen die Beamten nach Zeugen, die bei der Identifizierung des Täters helfen können.

Auch sucht die Polizei nach dem Zeugen, die dem Opfer half. Nach Angaben der Frau kam der hilfsbereite Mann aus einem am Norma-Parkplatz angrenzenden Wohncontainer. Er soll zwischen 50 und 60 Jahre alt gewesen sein.

Täterbeschreibung

Gegenüber der Polizei beschrieb die junge Frau den Täter wie folgt:

  • südländisches Erscheinungsbild
  • 1,75 Meter groß, normale Statur
  • circa 30 Jahre alt
  • dunkelbraune bis schwarze Haare
  • braune Augen, buschige Augenbrauen

Bekleidet war der Mann mit einer schwarzen Jogginghose und einer schwarzen Strickjacke mit Kapuze.

Hinweise nimmt die Polizei in Schwerin unter der Telefonnummer (0385) 51802224, die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren