wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Wer kennt diesen Mann?

Hamm: Sehbehinderten Mann (65) aus Aufzug gestoßen und verletzt - Bundespolizei sucht Zeugen

Von News Team - Montag, 13.05.2019 - 11:46 Uhr

Ein Unbekannter hat einen 65 Jahre alten, sehbehinderten Mann aus einem Aufzug im Bahnhof Hamm gestoßen. Wie die Polizei an diesem Montag über den Vorfall vom 18.12.2018 berichtete, sei dies absichtlich geschehen. Die Beamten suchen nun mit einem Foto öffentlich nach dem Täter.

Der Täter befand sich laut Polizei mit einer weiblichen Person, vermutlich die Ehefrau und einem Kinderwagen, bereits in dem Aufzug, als der sehbehinderte Mann ebenfalls den Aufzug noch betreten wollte.

Fahndung läuft
BundespolizeiFahndung läuft

"Damit war der auf dem Foto zu erkennende Täter nicht einverstanden und stieß den älteren Mann aus dem Aufzug", schreibt die Polizei in einer Mitteilung. Der 65-Jährige sei durch diesen absichtlichen Stoß zu Boden gestürzt und haben sich so erheblich am Kopf verletzt, dass die Wunde im Krankenhaus versorgt werden musste.

Täterbeschreibung:

  • 30 - 40 Jahre alt
  • 180 - 190 cm groß
  • Vollbart
  • schwarze Mütze
  • braune Jacke mit hellem Wollfutter
  • dunkle Hose
  • weiße Schuhe mit Nike Zeichen
  • gelbe Umhängetasche mit schwarzen Trageriemen

Hinweise bitte an die kostenlose Hotline der Bundespolizei unter 0800 6888 000

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren