wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video
Sexurlaub in Thailand: Deutscher (67) soll jahrzehntelang Jungen und Mädchen ...

Sexurlaub in Thailand: Deutscher (67) soll jahrzehntelang Jungen und Mädchen missbraucht haben

Von News Team - Dienstag, 14.05.2019 - 17:38 Uhr

In München hat am Dienstag ein seltener Prozess begonnen: Ein 67 Jahre alter Mann steht vor Gericht, weil er jahrzehntelang thailändische Kinder missbraucht haben soll. 103 Fälle hat die Staatsanwaltschaft angeklagt: Die Straftaten soll der Mann zum Teil selbst dokumentiert haben.


Die Geschichte hinter dem Münchner Prozess geht bis in die 1980er Jahre zurück: Über mehr als 30 Jahre soll der Angeklagte immer wieder Kinder - meistens Jungen - missbraucht haben. Die jüngsten Opfer waren demnach acht Jahre alt.

Kindesmissbrauch und der sogenannte Sex-Tourismus sind in Thailand ein großes Problem. Vor allem über Landesgrenzen hinweg gestaltet sich eine Strafverfolgung nach Angaben des Kinderhilfswerkes „Unicef“ schwierig. Nur selten werden die Täter ermittelt oder gar verurteilt.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren