wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
SEK-Beamter stirbt bei Verfolgung von Einbrechern in Hessen

Wächtersbach: SEK-Beamter verfolgt Einbrecherbande und wird von Zug erfasst - 2 Männer flüchtig

Von News Team - Freitag, 07.06.2019 - 15:49 Uhr

Wächtersbach. Ein SEK-Beamter ist bei der Verfolgung von zwei Einbrechern am frühen Freitagmorgen von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Das Unglück passierte nahe des Bahnhofs der hessischen Kleinstadt. Die Polizei konnte zwei Tatverdächtige festnehmen, zwei weitere sind noch auf der Flucht.

Nach dem Tod eines Polizeibeamten und der Festnahme von zwei mutmaßlichen Einbrechern am frühen Freitagmorgen fahndet die Polizei weiterhin nach zwei flüchtigen Männern. "Die 28 und 34 Jahre alten Festgenommenen sowie die beiden Unbekannten sollen kurz nach Mitternacht in ein Geschäft in der Industriestraße eingebrochen sein", teilte die Polizei mit.

Bei ihnen soll es sich um Mitglieder einer mutmaßlichen Diebesbande handeln. Für einen möglichen Zugriff und die Festnahmen waren Polizeibeamte, darunter Spezialeinsatzkräfte aus Frankfurt, im Bereich des Polizeipräsidiums Südosthessen eingesetzt.



Die Kripo Gelnhausen ist für Hinweise zu den Gesuchten, von denen bisher keine nähere Beschreibung vorliegt, unter der Rufnummer 06051 827-0 zu erreichen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren