wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Noemi (14) ist zurück: Mutter Yvette meldet sich mit erfreulicher Botschaft  ...

Noemi (14) ist zurück: Mutter Yvette wendet sich mit erfreulicher Botschaft an Polizei und Medien

Von News Team - Mittwoch, 12.06.2019 - 15:18 Uhr

Oberursel (Hochtaunuskreis, Hessen). Die 14-jährige Noemi ist wieder da. Die gute Nachricht teilte ihre Mutter am Mittwoch auf Facebook mit: "Alle Gebete, Wünsche, offene Augen und Ohren, das Verbreiten durch Facebook, Instagram, der Pressemedien und jeder Hinweis und jede uneigennützige Aktion dieser wunderbaren Menschen hat es möglich gemacht", sagte sie überglücklich. "Ich bin unendlich dankbar und wahnsinnig froh."

Zu den Umständen wollte Yvette Schumann offenbar keine Angaben machen. Ihr Dankeschön richtet sich aber auch an die Behörden: "Die Polizei hat Dienstag tolle Arbeit geleistet und ich hoffe, dass jedes einzelne Kind, das vermisst wird, die gleiche Aufmerksamkeit bekommt, wie es meiner Tochter zuteil wurde", sagte sie weiter.

Ursprüngliche Meldung

Wo ist die 14-jährige Noemi S. aus Oberursel? Diese Frage beschäftigt die Polizei schon seit dem 1. Juni 2019. Am späten Samstagabend, gegen 23.40 Uhr, wird das Mädchen mit Freunden in Frankfurt am Main gesehen. Seitdem fehlt von Noemi jede Spur.

Ihre Mutter gibt wird nun selbst auf Facebook aktiv. Sie startet über das soziale Netzwerk einen Aufruf und hofft damit, ihre Tochter zu erreichen. Ihr Aufruf wurde schon über 16.000 Mal geteilt. Dort heißt es:

Jeder der ein Kind hat kann sich wohl vorstellen, dass man als Mutter fast zerbricht an der Ungewissheit ob es seinem Kind gut geht und wo es ist.

Sie schreibt weiter, dass wohl einige Freunde die ihren Aufenthaltsort oder zumindest die neue Handynummer von Noemi kennen. Sie bittet alle Eltern, mit ihren Kindern zu sprechen:

Ich glaube die meisten machen sich einfach in ihrem jugendlichen Leichtsinn keine Gedanken darüber was passieren kann, wenn ein Kind in ein Milleu in Frankfurt gerät, was selbst für Erwachsene mehr als beängstigend ist und dann keiner helfen kann und es irgendwann zu spät ist.

"Bitte helft mir sie wieder zu finden"

In dem Post betont die Mutter, dass Noemi keine Angst haben muss, nach Hause zu kommen. Sie haben sich weder gestritten, noch hätte sie einen Grund gehabt wegzulaufen. In dem Post heißt es weiter: "Sie ist leider in einen Freundeskreis hineingeraten, bei dem ich hoffe, dass es eure Kinder nicht trifft. Bitte helft mir sie wieder zu finden."

So erkennt ihr Noemi

Die 14-Jährige ist circa 1,50 Meter groß, zierlich und hat dunkles Haar und dunkle Augen. Zuletzt trug sie dunkle Leggins, schwarze Schuhe und ein sportliches Oberteil. Die Vermisste ist meist stark geschminkt mit künstlichen Wimpern.

Ermittler haben eine Vermutung

Wie die Polizei mitteilt, könnte sich Noemi auf dem Weg nach Frankreich, womöglich Paris, befinden oder dies als Ziel haben.

Wer Naomi gesehen hat oder weiß, wo sie sich derzeit aufhält, soll sich bitte an die Kriminalpolizei Bad Homburg unter der Telefonnummer (06172) 120-0 wenden.

Im Video: Fahndung nach Kinderschändern - Wer kennt diese Gegenstände?

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren