Er schlägt sofort zu - Fahndung nach Tanzflächen-Räuber!
Er schlägt sofort zu - Fahndung nach Tanzflächen-Räuber!

Er schlägt sofort zu - Fahndung nach Tanzflächen-Räuber!

News Team
Beitrag von News Team

Köln (ots) - Mit Fotos aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Köln nach einem derzeit noch nicht identifizierten Räuber. Dem Gesuchten wird vorgeworfen, in der Nacht zu Mittwoch (4. Januar) einen Diskobesucher (19) auf der Tanzfläche des Lokals geschlagen und beraubt zu haben.

Gegen 3 Uhr befand sich der 19-Jährige auf der Tanzfläche der an der Roonstraße gelegenen Diskothek. Zwischen dem jungen Bergisch Gladbacher und dem auf den Fahndungsbildern gezeigten Mann kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung. Nach derzeitigem Sachstand schlug der noch unbekannte Täter den Tanzenden mehrfach gezielt ins Gesicht. Anschließend entwendete er dessen Geldbörse.


Der Räuber ist etwa 1,80 Meter groß, hat braune kurze Haare und befand sich in Begleitung von zwei weiteren jungen Männern. Die Begleiter sind etwa 25 Jahre alt, ebenfalls ungefähr 1,80 Meter groß und von normaler Statur.

Die geraubte Geldbörse wurde am 10. Januar von einem Zeugen auf dem Schulgelände des Berufskollegs in Troisdorf gefunden und an die Polizei übergeben. Der flüchtige Täter könnte daher einen Bezug nach Troisdorf haben.

Die Polizei sucht weitere Zeugen und fragt:

Wer kennt den auf den Fahndungsbildern gezeigten Mann? Wer kann Angaben zu seiner Identität oder seinem Aufenthaltsort machen?

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 14 der Polizei Köln, Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

Räuber mit Samuraischwert überfällt Tankstelle in Hannover - wer erkennt ihn?

<script type="text/javascript" src="//services.brid.tv/player/build/brid.min.js"></script> <div id="Brid_86301705" class="brid" itemprop="video" itemscope itemtype="http://schema.org/VideoObject"> </div> <script type="text/javascript"> $bp("Brid_86301705", {"id":"5745","width":"600","height":"390","video":"108768"}); </script>
Mehr zum Thema