Gewalttat in Netto-Markt - Bewaffnete Verbrecher zwingen Frau (19) das zu tu ...
Gewalttat in Netto-Markt - Bewaffnete Verbrecher zwingen Frau (19) das zu tun, was sie ihr sagen

Gewalttat in Netto-Markt - Bewaffnete Verbrecher zwingen Frau (19) das zu tun, was sie ihr sagen

News Team
Beitrag von News Team

Wolfsburg-Vorsfelde 21.03.2017: Im Zusammenhang mit den Ermittlungen zu dem Raubüberfall auf einen Netto-Markt in der Vorsfelder Meinstraße am 04. März 2017 bittet die Polizei um Mithilfe.

An dem Abend wurde gegen 21.50 Uhr eine 19 Jahre alte Marktangestellte von mehreren Tätern mit einer Waffe bedroht. Mit dem Kasseninhalt flüchteten die Räuber schließlich in unbekannte Richtung.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei sind nun Hinweise bekannt geworden, dass zur Tatzeit bzw. unmittelbar danach in der Herrmann-Löns-Straße in Vorsfelde eine sechsköpfige Personengruppe im Alter von 18 - 25 Jahren unterwegs war. "Diese jungen Leute kommen für uns als wichtige Zeugen in Betracht", so ein Beamter.

Daher bitten die Ermittler, dass sich die Personen bei der Polizei unter der Rufnummer 05361/4646-0 melden.

Meinstraße, 38448 Wolfsburg auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema