Mit Kopf gegen Windschutzscheibe geschlagen! Schwer verletzter Radfahrer lie ...
Mit Kopf gegen Windschutzscheibe geschlagen! Schwer verletzter Radfahrer liegengelassen!

Mit Kopf gegen Windschutzscheibe geschlagen! Schwer verletzter Radfahrer liegengelassen!

News Team
Beitrag von News Team

Am 13.07.2017 befuhr gegen 22:45 Uhr ein Radfahrer ohne Beleuchtung die L540 von Berg nach Neulauterburg. Der 51-jährige Radfahrer wurde auf der Strecke von einem PKW angefahren und schlug mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe auf.

Durch den Verkehrsunfall wurde der Radfahrer schwer verletzt. Der Unfallbeteiligte PKW-Fahrer fuhr jedoch ohne sich um den Radfahrer zu kümmern weiter. Erst um 1:10 Uhr meldete sich der 63-jährige französische Fahrer auf der Polizeidienststelle und zeigte seine Unfallbeteiligung an.

Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Der Radfahrer musste auf Grund seiner schweren Verletzungen in ein Krankenhaus in Karlsruhe eingeliefert werden.
______________

Vier Kinder tot, weil ein Fahrer ins Handy schaut: Unfall-Video soll Warnung für alle sein