Symbolbild
Symbolbild

Pferd auf Koppel schwer misshandelt - wer ist der irre Tierhasser?

News Team
Beitrag von News Team

Wipperdorf (ots) - In der vergangenen Nacht (08. auf 09.08.2027) verletzten bisher Unbekannte ein Pferd, das auf einer Koppel in der Nähe von Wipperdorf stand.

Der oder die unbekannten Täter fügten dem Tier eine Schnittwunde am Hals zu. Das Pferd musste tierärztlich versorgt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die etwas beobachtet haben und Hinweise zum Täter geben können, werden geben, sich bei der Polizei in Nordhausen unter der Telefonnummer 03631/960 zu melden.

___________________________________________________________________

Letzter Kuss: Dieses Pferd versteht genau, was sein sterbender Besitzer jetzt braucht

99752 Wipperdorf auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema