Er erschoss einen Mann, der gerade seinen Tochter im Auto anschnallte: Soko  ...
Er erschoss einen Mann, der gerade seinen Tochter im Auto anschnallte: Soko BMW bittet euch um Hilfe

Er erschoss einen Mann, der gerade seinen Tochter im Auto anschnallte: Soko BMW bittet euch um Hilfe

News Team
Beitrag von News Team

Es war eine unfassbare Tat: Als ein Mann (43) gerade seine Tochter im Auto anschnallte, erschoss ihn ein unbekannter Täter in der Sudetenstraße im hessischen Mörfelden-Walldorf. Der Täter floh. Eine sofort eingeleitete Fahndung, bei der auch ein Helikopter zum Einsatz kam, blieb ohne Erfolg.

Nach dem Tötungsdelikt am 18. August 2017 suchen die Soko BMW der Kriminalpolizei in Rüsselsheim und die Staatsanwaltschaft Darmstadt nun mit einem Phantombild nach Zeugen. Sie sollen die entscheidende Spur zum Täter liefern.

Personenbeschreibung


Der Flüchtige ist 20 - 30 Jahre alt und zirka 1,70 Meter groß. Bei Tatbegehung war der Mann mit einem schwarzen Kapuzenpulli, einer dunklen Basecap und hellen Jeans bekleidet.

Die Ermittler der Sonderkommission fragen:

Wer kennt den auf dem Phantombild abgebildeten Mann?

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an das Hinweistelefon der Kriminalpolizei in Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142/696- 230.


-------------

Mehrfach-Killer, Axtmörder, Messerstecher: Polizei sucht diese Verbrecher


Mehr zum Thema