► Video

Unfassbare Tierquälerei! Tierschützer zeigen deutschen Schweinezuchtbetrieb und Veterinäramt an

News Team
Beitrag von News Team

Es sind Lebensumstände, die kein Lebewesen dieser Welt verdient hat. In einem Schweinezuchtbetrieb bei Beeskow in Ostbrandenburg vegetieren sterbende Muttertiere vor sich hin. Todkranke Ferkel zucken vor Schmerzen, tote Tiere werden achtlos liegen gelassen. Die lebenden stehen Zentimeter hoch in Kot und Urin, mehr als vier Tiere pro Quadratmeter.


Obwohl die Tierschutzorganisation Peta den Betrieb bereits vor Monaten wegen Tierquälerei angezeigt hatte, gab es keinerlei Konsequenzen. Wie die Organisation in einem bewegenden Video nun mitteilte, erstatteten die Tierschützer nun eine zweite Anzeige gegen die Firma sowie das Veterinäramt des Landkreises Oder-Spree.

Dies bestätigte laut "Tag 24" die Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) am Freitag. Die Geschäftsführung des Schweinezuchtbetriebs war zu keiner Stellungnahme zu erreichen.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Von wegen tot: 5 Zeichen, dass du wiedergeboren wurdest