Jaakko Lindenau (11)
Jaakko Lindenau (11)Foto-Quelle: Polizei

Fahndungserfolg: Geistig behinderter Junge (11) wieder aufgetaucht und wohlauf

News Team
Beitrag von News Team

+++ Update, Freitag, 15. September, 16:50 +++

Der geistig behinderte Jaakko Lindenau (11), der am Morgen auf dem Weg zur Schule vermisst wurde. ist wieder da und wohlauf. Die Polizei bedankt sich für die Mithilfe.

+++ Öffentlichkeitsfahndung, Freitag, 15. September, 14:52 Uhr +++

Seit Freitagmorgen (15.9.), gegen 8:40 Uhr, wird der 11-jährige Jaakko Lindenau aus Stolberg bei Aachen vermisst. Jaakko ist geistig behindert und besucht die Regenbogenschule in der Stettiner Straße 42 in Stolberg.

Der Schüler hat krankheitsbedingt kein Sättigungsgefühl und ist immer auf der Suche nach Essen. Er war schon in der Vergangenheit immer wieder ausgebüxt und war dann in Bäckereien aufgegriffen worden.

Zum Zeitpunkt seines Verschwindens war der 11-Jährige mit einer Jeans und einem hellen, langärmeligen T-Shirt bekleidet. Er trägt zudem ein Armband und eine Kette mit Armband, worauf der Name des Vaters und dessen Telefonnummer notiert sind.

Hinweise nimmt die Kripo Aachen unter folgenden Rufnummern entgegen:
0241-957731201
0241-957734210 (außerhalb der Bürozeiten)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zecken saugen Hund fast tot - es macht uns glücklich, wie er heute aussieht

Mehr zum Thema