Symbolbild
SymbolbildFoto-Quelle: Pixabay

Vor der Schule: Mann würgt 8-Jährigen mit beiden Händen - Der Junge ruft selbst die Polizei

News Team
Beitrag von News Team

Ein Streit unter Kinder an einer Wiener Schule hat am Mittwochmittag dazu geführt, dass ein Vater den Klassenkameraden seines Sohnes vor der Schule abfing und den 8-Jährigen mit beiden Händen würgte. Das berichtet "heute.at".

Danach verschwand der 41-jährige Täter. Der kleine Junge rief im Anschluss selbst die Polizei und erzählte von dem Vorfall. Er wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht.

Der Täter wurde wenig später an seiner Wohnadresse gefasst. Die Ermittlungen dauern an.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mann wird vom Zug erfasst: Dieses Video zeigt, warum ihr NIE über die Gleise gehen dürft

Mehr zum Thema