Freund der Mutter bringt Mädchen (3) um, weil es den Schlafanzug nicht anzie ...
Freund der Mutter bringt Mädchen (3) um, weil es den Schlafanzug nicht anzieht

Freund der Mutter bringt Mädchen (3) um, weil es den Schlafanzug nicht anzieht

News Team
Beitrag von News Team

Schreckliches Verbrechen in Carl Junction im US-Bundesstaat Missouri: Ein 22-jähriger Mann wird beschuldigt, eine 3-Jährige umgebracht zu haben, weil sie ihren Schlafanzug nicht anzog. Das berichtet CBS News.

Der Beschuldigte soll das Kind so heftig auf den Boden geworfen haben, dass es an den Verletzungen starb. Er wird wegen Vernachlässigung und Missbrauch mit Todesfolge angeklagt.

Er war wohl der Freund der Mutter des Mädchens.

Polizisten hatten das Mädchen am Morgen des 27. November leblos aufgefunden.

Das Kind ins Krankenhaus gebracht, wo es nach einigen Tagen verstarb.

Der Angeklagte gibt zu, ausgeflippt zu sein, weil das Kind den Schlafanzug nicht anziehen wollte. Er warf es gegen Bett und Boden. Dabei stieß sich die Dreijährige den Kopf. In Rage verließ er das Zimmer, und sah das Mädchen blutend und reglos am Boden liegen, als er später zurückkam.