Gruppe junger Männer prügelt auf schlafenden Mann in U-Bahnhof ein
Gruppe junger Männer prügelt auf schlafenden Mann in U-Bahnhof ein

Gruppe junger Männer prügelt auf schlafenden Mann in U-Bahnhof ein

News Team
Beitrag von News Team

Eine Gruppe junger Männer hat in der Nacht zu Samstag im U-Bahnhof Alexanderplatz einen schlafenden Mann angegriffen, wie die "Berliner Zeitung" berichtet.

Die Gruppe war 10 bis 15 Personen groß


Mitarbeiter der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) riefen dem Bericht zufolge gegen 2.40 Uhr die Polizei: , Mehrere Personen aus der 10- bis 15-köpfigen Gruppe traten und schlugen den 28-Jährigen. Auch einen Gürtel sollen sie verwendet haben.


Der Mann aus Somalia hatte auf einer Bank im U-Bahnhof geschlafen, als die Horde über ihn herfiel. Er erlitt Verletzungen.

Drei Securities kamen dem Mann zu Hilfe. Einen der Täter, einen Jugendlichen aus Syrien, konnten sie festhalten. Er habe betrunken gewirkt.

Mehr zum Thema