Messermord in Schule in Lünen: Jugendlicher ersticht Mitschüler
Messermord in Schule in Lünen: Jugendlicher ersticht Mitschüler

Messermord in Schule in Lünen: Jugendlicher ersticht Mitschüler

News Team
Beitrag von News Team

In Lünen hat ein Junge am Dienstag um kurz nach 8 Uhr einen Mitschüler erstochen. Die Polizei hat einen minderjährigen Tatverdächtigen festgenommen.

Der Messermord ereignete sich in der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule. Die Polizei Dortmund spricht in einer Mitteilung von einem Tötungsdelikt. „Ein minderjähriger Tatverdächtiger wurde kurz nach der Tat im Rahmen der Fahndung festgenommen."

Bei dem Opfer, das gegen acht Uhr erstochen wurde, handelt es sich ebenso wie bei dem Tatverdächtigen um einen Schüler der Schule. Die Hintergründe der Tat sind Gegenstand der Ermittlungen. Gerüchte über Schüsse erwiesen sich als falsch. Es gibt keine weiteren Opfer der brutalen Tat.

Seelsorger betreuen derzeit Angehörige sowie Schüler und Lehrer der Schule. Die Erschütterung unter den Kindern und den Lehrern ist groß. Die Schule war während des Einsatzes evakuiert worden.