Stammzellspender für Jared gesucht
Stammzellspender für Jared gesuchtFoto-Quelle: Jared will leben / Facebook

Der kleine Jared (3) braucht unsere Hilfe - ohne Stammzell-Spender wird er sterben

News Team
Beitrag von News Team

Die Schock-Diagnose kam ausgerechnet zu Weihnachten: Jared (3) hat Blutkrebs - bereits zum zweiten Mal. Jetzt sucht seine Familie auf Facebook einen Stammzell-Spender, ohne den der Kleine zum Sterben verurteilt ist.

Wie Bild berichtet, lebt Jared zusammen mit seinen kleinen Geschwistern, den Baby-Zwillingen in Gommern (Sachsen-Anhalt). Seine Mama Julia Schlicht (29) erzählt von dem Kampf ihres Jungen mit der Krankheit:

Im November 2016 erkrankte Jared erstmals an Leukämie.

Seitdem war sein junges Leben geprägt von Krankenhausaufenthalten und Chemotherapien. Zunächst herrschte große Erleichterung: Jareds Blut war endlich krebsfrei. Doch dann kam der Rückschlag:

Kurz vor Weihnachten ging es Jared plötzlich wieder schlecht.

Am 22. Dezember, zwei Tage vor Heiliabend, war klar, der Krebs ist zurück:

Uns brach der Boden unter den Füßen weg, es war ein Riesenschock!

Jared will leben / Facebook

Inzwischen ist der sonst so fröhliche Jared nur noch ein Schatten seiner selbst. Durch die Chemotherapie ist der Junge blass und schwach geworden, seine Haare fallen aus. Er muss immer wieder Spritzen bekommen, vor denen er sich fürchtet. Er weint dann aus Angst und vor Schmerzen. Mama Julia kann diese Szenen fast nicht ertragen:

Das sind die Momente, die mein Herz zerreißen.

Trotzdem stellt sich Jared mutig dem Blutkrebs entgegen, wie die Ritter in seinen Lieblingsgeschichten. Er erklärt zuversichtlich:

Ich bin ein Ritter und kämpfe gegen die bösen Drachen in meinem Körper.

Große Typisierungsaktion am 17. Februar!

Inzwischen haben sich Jareds Blutwerte weiter verschlechtert. Sein Leben hängt an einem seidenen Faden. Retten kann ihn jetzt nur noch ein passender Stammzell-Spender.

Um einen passenden Spender zu ermitteln, findet am 17. Februar in Gommern eine Typisierungsaktion statt - von 10 bis 15 Uhr im Volkshaus, Fuchsbergstraße 5.

Jared will leben / Facebook

Was ist eine Typisierung?


Der Test funktioniert einfach und schmerzlos. Mit einem Wattestäbchen wird ein Abstrich von der Wangeninnenwand genommen, der später analysiert wird und mit den Daten des Patienten verglichen wird. Wenn mindestens neun Gewebemerkmale mit dem Patienten identisch sind, wird man kontaktiert.
Mitmachen kann jeder, zwischen 18 und 55, solange er nicht krank oder stark übergewichtig ist.

Jared will leben / Facebook

Auch wer nicht zur Typisierung geht, kann helfen. Um die Tests, die pro Analyse 35 Euro kosten, finanzieren zu können, ist die Deutschen Knochenmark-Spenderdatei auf Hilfe angewiesen.
Spendenkonto: IBAN: DE23 1007 0848 0151 2318 10
Verwendungszweck: Jared

Jared will leben / Facebook
39245 Gommern auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Die Mama dieses armen Kindes kämpft wie eine Löwin!

Mehr zum Thema