Der gesuchte Unbekannte
Der gesuchte UnbekannteFoto-Quelle: Polizei Pinneberg

Freundinnen schlafen in S-Bahn ein – als sie aufwachen, befriedigt ER sich vor ihren Augen

News Team
Beitrag von News Team

Zwei Freundinnen (20 und 21) waren in den frühen Morgenstunden des 17. September nach einem Kiezbesuch in Hamburg mit der S-Bahn auf dem Heimweg in Richtung Pinneberg. Die beiden Frauen stiegen laut "Welt" um 5:45 Uhr an der Haltestelle Reeperbahn in die S3 ein und schliefen ein.

An der Haltestelle Eidelstedt stieg ein Fremder zu und setzte sich den schlafenden Frauen direkt gegenüber. Als diese aufwachten, hatte der Mann bereits seine Hose geöffnet und befriedigte sich selbst.

Am Kopfbahnhof Pinneberg verließ er den Zug, nur um sofort in einen anderen Waggon derselben Bahn wieder einzusteigen. Die Freundinnen alarmierten die Polizei.

Fahndung mit Foto der Überwachungskamera


Weil bisherige Fahndungsmaßnahmen ohne Erfolg blieben, veröffentlichte die Polizei jetzt ein Fahndungsfoto des Gesuchten.

Wer kennt den abgebildeten Mann?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Pinneberg unter der Rufnummer 04101-2020 entgegen.

25421 Pinneberg auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Videofahndung! Diese Aufnahmen zeigen die RAF-Terroristen bei der "Arbeit"

Mehr zum Thema