Symbolbild
SymbolbildFoto-Quelle: Pixabay

Irre Jagd: Überfallener Juwelier verfolgt Räuber und holt sich die Beute zurück

News Team
Beitrag von News Team

Mutig aber auch ein bisschen wahnsinnig. Am Samstag überfielen drei Maskierte in Rösrath bei Köln den Juwelier Deniz G. (46). Sie entrissen ihm und Ehefrau Melissa (41) eine Tasche, die voll mit wertvollem Schmuck war und flüchteten mit einem gestohlenen VW Touran in Richtung Köln.

Laut "Bild" wollte das der 46-Jährige aber nicht so einfach auf sich sitzen lassen. Deniz G. stieg kurzerhand selbst in sein Auto und machte sich auf Verbrecherjagd – fast 15 Kilometer bis in den Kölner Stadtteil Kalk verfolgte er die Räuber.

Schüsse aus dem Fluchtwagen


Er ließ sich auch nicht von seinem Vorhaben abbringen, als die Räuber während der Fahrt auf das Auto des Juweliers schossen, so die Polizei.

Am Ende wurde die Hartnäckigkeit des 46-Jährigen belohnt. Die Räuber stellten den Fluchtwagen auf einmal samt Beute ab und rannten zu Fuß davon. Deniz G. holte sich sein Eigentum wieder zurück.

Da die Täter noch flüchtig sind, hofft die Polizei auf die Mithilfe der Bevölkerung. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0221-2290 entgegen.

51503 Rösrath auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Videofahndung! Diese Aufnahmen zeigen die RAF-Terroristen bei der "Arbeit"

Mehr zum Thema